Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

Mazda MX-5: Kult-Sportwagen wiegt nur noch 1000 Kilogramm

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Mazda MX-5  

Kult-Roadster wiegt nur noch 1000 Kilogramm

04.09.2014, 14:05 Uhr | Wolfgang Gomoll, Press-Inform

Mazda MX-5: Kult-Sportwagen wiegt nur noch 1000 Kilogramm. Mazda MX-5 (Quelle: Hersteller)

Mazda MX-5 (Quelle: Hersteller)

Mit der Neuauflage des Mazda MX-5 geht der meistverkaufte zweisitzige Sportwagen der Welt geht in die vierte Generation. In 25 Jahren wurde der Japaner mit mehr als 936.000 verkauften Exemplaren zum größten Erfolg für die Marke. Der neue MX-5 kommt mit einem Gesamtgewicht von nur 1000 Kilogramm.

MX-5 kommt im Kodo-Design

Der neue MX-5 ist mit einer Länge von 3,91 Metern zehn Zentimeter kürzer, aber genauso breit wie der Vorgänger. Damit liegt der Roadster optisch satter auf der Straße. Der Zweisitzer zeigt die Weiterentwicklung des Kodo-Designs.

Das Blechkleid ist etwas kantiger als bisher. Wer auf Klappscheinwerfer wie bei der ersten Generation gehofft hat, sieht sich enttäuscht: die schmalen Augen des MX-5 blitzen grimmig.

UMFRAGE
Geben Sie dem neuen MX-5 eine Note!

Sitzposition und Schwerpunkt liegen tiefer

Die roadstertypische lange Motorhaube ist einen Schuss niedriger und die A-Säulen schmaler als bisher. Der große Lufteinlass scheint den Asphalt förmlich aufzusaugen und die runden Schlussleuchten laufen in scharfen Pfeilen aus. Bei der Seitenansicht fällt auf, dass das Cockpit etwas nach hinten gerückt ist. Die Sitzposition und damit auch der ganze Schwerpunkt des Roadsters liegen tiefer als bisher.

Vierte Generation hat abgespeckt

Die vierte Generation des Nippon-Roadsters hat heftig abgenommen und ist 100 Kilogramm leichter. Auf der Suche nach überflüssigen Blechspeck wurden die Ingenieure bei der Motorhaube, dem Kofferraumdeckel, den beiden Stoßfänger-Trägern und den vorderen Kotflügel fündig, die alle aus Aluminium sind. Auch das Stoffverdeck ist noch leichter als zuvor.

Kein Downsizing für den MX-5

Die Gewichtsverteilung ist mit 50:50 ideal. PS-mäßig tut sich nicht viel. Zur Auswahl stehen zwei Skyactiv-Benzindirekteinspritzer, die längs eingebaut sind: ein 1,5-Liter-Triebwerk mit rund 130 PS und ein 2-Liter-Motor mit etwa 160 PS befeuern den Roadster. Angesichts der Diät sollte der neue MX-5 den fahraktiven Vorgänger bei der Beschleunigung und der Querdynamik übertreffen.

Bewährte Fahrwerkstechnik

Die Puristen werden die neue Sechsgang-Handschaltung wählen, wer es gemütlicher will, macht in der Aufpreisliste das Kreuz bei der Sechsstufen-Automatik. Beim Fahrwerk setzen die Ingenieure mit einer Doppelquerlenker-Achse vorne und einer Multilink-Achse hinten auf Bewährtes. Die Aufhängungselemente sind leichter und steifer, was das Einlenkverhalten positiv beeinflussen soll.

Foto-Serie mit 13 Bildern

Echter Sportler ohne Schnickschnack

Nimmt man im rund eine Tonne schweren MX-5 Platz, sitzt man knapp über dem Asphalt in Sportsitzen mit konturierten Wangen. Das kleine Sportlenkrad liegt gut in der Hand. Das Cockpit verzichtet roadstertypisch auf allen überflüssigen Schnickschnack: Die Instrumente liegen wie bei einem Motorrad unter einer Hutze.

Ab Herbst 2015 beim Händler

Die Steuerung des Infotainmentsystems geschieht Mazda-typisch über einen Drehknopf, das Display ragt über das Armaturenbrett hinaus und der kurze Gangknüppel liegt gut in der Hand. Das Timing für die Einführung des neuen Mazda MX-5 in Deutschland ist nicht optimal: Erst im Herbst des nächsten Jahres steht der Roadster bei den Händlern. Der MX5-Roadsterspaß dürfte laut Hersteller leicht über dem aktuellen Grund von 22.900 Euro beginnen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal