Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

Audi A4 B9 Erlkönig: Erste Bilder der neuen Mittelklasse-Limousine

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Audi A4 B9 Erlkönig  

Erste Bilder der neuen Mittelklasse-Limousine

18.11.2014, 11:28 Uhr | t-online.de

Audi A4 B9 Erlkönig: Erste Bilder der neuen Mittelklasse-Limousine. Hier fährt der neue Audi A4 B9 vor (Quelle: SB-Medien)

Hier fährt der neue Audi A4 B9 vor (Quelle: SB-Medien)

Seit Ende 2007 ist der aktuelle Audi A4 auf den Straßen. Zuletzt bekam er Anfang 2012 ein dezentes Facelift - nun sind erste Erlkönig-Bilder der neuen Generation des beliebten Mittelklasse-Wagens aufgetaucht.

Das wird nicht einfach für die fünfte Generation - der neue A4 kommt nach dem Konzern-Bruder VW Passat, der in allen Dimensionen gewachsen ist und jetzt auch auf Premium macht. Im Vergleich zum Klassenprimus sind die Proportionen sehr ähnlich, nur der vordere Überhang des etwas rundlicher gestalteten Ingolstädters scheint etwas größer auszufallen.

Keine Experimente beim Design

Ansonsten zeigt sich der Audi auch als Version B9 wie gehabt. Nur der Singleframe genannte Kühlergrill bekommt angeschrägte Ecken und wird etwas breiter. Auch die Scheinwerfer, die wohl auch mit Matrix-Licht erhältlich sein werden, sind etwas in die Länge gezogen. In der Seitenlinie zeigt der A4 eine leicht nach hinten abfallende Tornadolinie wie beim Vorgänger.

Audi A4: Leichter und länger

Bislang ist der A4, der auf dem modularen Längsbaukasten von Audi basiert, gut 4,70 Meter lang, wird sich aber nur moderat strecken, denn der Abstand zur kompakten A3 Limousine beträgt derzeit 24 Zentimeter. Auch die direkte Konkurrenz ist - vom VW Passat abgesehen - nicht größer.

Gleichzeitig soll das Gewicht des Fronttrieblers um etwa 100 Kilogramm sinken. Im Innenraum kann optional das neue TFT-Display geordert werden, das aus dem aktuellen TT bekannt ist.

Starker Dreiliter-Diesel

Laut Informationen von "Auto, Motor und Sport" wird der neue A4 auch von einem 1,4 Liter großen Vierzylinder-TSI angetrieben, der in den Leistungsstufen 120 und 180 PS zur Verfügung steht. Beide Motoren arbeiten mit Zylinderabschaltung.

Bei den Dieseln wird das Topmodell ein 272 PS starker Dreiliter-TDI werden. Vom Start weg gibt es Allradantrieb sowie ab 2016 eine Version mit Plug-in-Hybrid.

Am Start 
Audi präsentiert die dritte Generation des TT

Wer viel Fahrspaß erleben möchte, ist mit diesem Wagen gut bedient. Video

Neuer Audi A4 startet 2015

Der neue Audi A4 startet im Herbst nächsten Jahres. Die Premiere des Konkurrenten von BMW 3er und Mercedes C-Klasse könnte auf der IAA 2015 erfolgen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal