Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

Audi Prologue: Das ist der Audi der Zukunft

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Concept Car enthüllt  

Audi Prologue - der Audi der Zukunft

19.11.2014, 10:25 Uhr | tibü

Audi Prologue: Das ist der Audi der Zukunft. Audi Prologue (Quelle: Hersteller)

Audi Prologue (Quelle: Hersteller)

Sehen so bald alle Audis aus? Audi zeigt mit dem Showcar Prologue erstmals einen "Urmeter der künftigen Designsprache". Das Concept Car soll ein "Vorgeschmack auf die Zukunft von Audi" sein. Mit ein bisschen Phantasie lässt sich in dem Fahrzeug auch ein Audi A9 - das Coupé des A8 - erkennen.

Gut zu erkennen: Vom Singleframe-Kühlergrill will sich Audi auch in Zukunft nicht verabschieden. Das 5,10 Meter lange Coupé trägt den Grill mit nach wie vor angeschrägten Kanten, aber deutlich breiter als die bisherigen Modelle. Auffällig sind im Frontbereich zudem die gewaltigen, stark konturierten Lufteinlässe.

Ebenfalls ein Hingucker ist die modellierte Motorhaube. Die Scheinwerfer mit Matrix-Laser-Technik laufen spitz zum Grill zu.

Foto-Serie mit 5 Bildern

Audi Prologue: Schicke Seite

Die Seitenansicht wird von einer gewaltigen Sicke - Audi nennt sie "Hohlkehle" bestimmt. Ins Auge fallen zudem die betonten Radkästen. Netter Clou: Die grifflosen Türen öffnen sich nach Berührung der beleuchteten Sensorflächen elektromechanisch.

Die Rückleuchten laufen über den gesamten Heckbereich. Unter dem Diffusor finden zwei trapezförmige Endrohre Platz.

Achtzylinder mit 605 PS

Im Showcar werkelt ein Achtzylinder: Der 4,0 TFSI leistet 605 PS und gibt maximal 750 Newtonmeter Drehmoment ab. Damit beschleunigt er den Audi Prologue in 3,7 Sekunden von null auf 100 km/h.

Die Dynamik-Allradlenkung, bei der auch die Hinterräder bis zu fünf Grad einschlagen können, soll das große Coupé laut Audi besonders fahrstabil machen. Die Gänge werden über eine Achtstufen-Automatik gewechselt.

UMFRAGE
Audi Prologue - was ist Ihre Meinung?

48-Volt-Bordnetz für den Audi

Der durchschnittliche Verbrauch des Showcars soll bei 8,6 Liter pro 100 Kilometer liegen, das wäre ein CO2-Ausstoß von 199 Gramm pro Kilometer. Dazu bei trägt laut Audi auch ein neues 48-Volt-Bordnetz bei. Das Netz speist einen Riemenstartergenerator, der den Antriebsstrang zum Mild-Hybriden macht und beim Verzögern bis zu zwölf Kilowatt Rekuperationsleistung erzielt.

Auch für den Innenraum hat sich Audi einige einfallen lassen: Die ganze Instrumententafel ist ein großes Touch-Display; ein Teil der Funktionen lässt sich über OLED-Display aus organischen Leuchtdioden bedienen. Beim Aktivieren der Soundanlage fahren aus der Hutablage Lautsprecher heraus.

Audi Prologue 
Audi startet in eine neue Design-Ära

Mit dem Coupé gibt Designchef Lichte der Marke Audi eine neue gestalterische Richtung. Video

"Butler" an Bord

Natürlich ist auch hier "Connectivity" ein wichtiges Bestandsteil: So soll eine "Butler“-Software den Fahrer anhand des Smartphones erkennen. Damit können beispielsweise Sitze, Klimaanlage und Musik individuell eingestellt werden.

Über eine Serienfertigung hat Audi nichts verlauten lassen. Auch einen Preis hat der Ingolstädter Autobauer nicht genannt.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal