Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

Honda Civic Type R: Erste Bilder und Infos zum Kompakten mit 310 PS

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Honda Civic Type R  

Der Spoiler-Krawallo kehrt mit über 300 PS zurück

02.03.2015, 21:21 Uhr | Stefan Grundhoff, Press-Inform

Honda Civic Type R: Erste Bilder und Infos zum Kompakten mit 310 PS. Honda Civic Type R: Der Spoiler-Krawallo kehrt zurück (Quelle: Hersteller)

Honda Civic Type R: Der Spoiler-Krawallo kehrt zurück (Quelle: Hersteller)

Nach zahlreichen Studien und Vorabversionen zeigt Honda auf dem Autosalon Genf die Weltpremiere des neuen Civic Type R. Mit einem Vierzylinder-Turbo und 310 PS will sich der Krawallo an die Spitze der schnellsten frontangetriebenen Kompaktsportler setzen.

Honda Civic Type R: "Rennwagen für die Straße"

Bei der Leistung gab es im Vergleich zu den bisher bekannten Informationen jedoch noch einmal einen kräftigen Nachschlag. Weil die Konkurrenz mittlerweile mit bisweilen mehr als 350 PS und Allradantrieb die höheren Fahrzeugklassen verschreckt, wurde auch beim scharfen Japaner nachschärft. Dessen Zweiliter-Turbo brüllt nunmehr 310 PS und ein maximales Drehmoment von 400 Newtonmetern bei 2500 Umdrehungen in die Welt hinaus.

In sechs Gängen an die 7000er Marke

Trotz Turbotechnik setzen die Japaner wie im Rennsport auf ein Hochdrehzahlkonzept und der Type R läuft erst oberhalb von 7000 Touren in den roten Drehzahlbereich. Null auf Tempo 100 schafft der jedoch allein über die Vorderachse angetriebene Honda-Sportler in 5,7 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 270 km/h. Die Gangwahl übernimmt ein manuelles Sechsgang-Getriebe.

Unterboden komplett verkleidet

Für eine besonders gute Aerodynamik und genügend Anpressdruck bei hohen Geschwindigkeiten und in Kurvenpassagen sollen eben dem nahezu komplett verkleideten Unterboden der mächtige Heckflügel und besonders der Heckdiffusor sorgen. Ebenfalls neu entwickelt: ein adaptives Dämpfersystem sowie die schaltbaren Fahrmodi mit einem besonders spitzen "+R-Modus" für die Rennstrecke.

Preise ab 40.000 Euro

Für die rechte Sportlichkeit sorgen neben einem entsprechend kraftvoll stilisierten Innenraum der 19-Zoll-Radsatz sowie eine Brembo-Hochleistungsbremsanlage. Die Räder wirken für die großen Karosserieflächen und das martialische Heck optisch jedoch deutlich zu klein. Marktstart für den Honda Civic Type R wird im europäischen Sommer sein. Die Preise stehen bisher nicht fest, dürften jedoch bei über 40.000 Euro liegen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 

Shopping
Shopping
Trendige Sofas und Couches für jeden Geschmack
reduzierte Angebote entdecken bei ROLLER.de
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Hoover Haushaltsgeräte
OTTO.de

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017