Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

IAA 2015: Den Ferrari 488 GTB gibt es jetzt auch offen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Neuer 488 Spider am Start  

Ferrari nimmt dem 488 GTB den Helm ab

29.07.2015, 12:19 Uhr | t-online.de, Press-Inform

IAA 2015: Den Ferrari 488 GTB gibt es jetzt auch offen. Offener Mittelmotor-Sportler: Das ist der neue Ferrari 488 Spider. (Quelle: Hersteller)

Offener Mittelmotor-Sportler: Das ist der neue Ferrari 488 Spider. (Quelle: Hersteller)

Ferrari öffnet den 488 GTB. Der Ferrari 488 Spider feiert seine Premiere im September auf der IAA 2015 in Frankfurt. Wie sein geschlossenes Pendant kommt der Oben-Ohne-Italiener mit brachial-starkem V8-Mittelmotor.

Ferrari 488 Spider mit 670 PS

Innen schlägt schlägt das Herz des 3,9 Liter großen V8-Doppelturbo-Motors. 670 PS und 760 Newtonmeter Drehmoment bei 3000 Touren treiben den 488 Spider von null auf 100 km/h in exakt 3,0 Sekunden. Auf 200 km/h beschleunigt der Spider aus dem Stand in 8,7 Sekunden. Die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 330 km/h, der Normverbrauch laut Ferrari bei 11,5 Litern Super-Plus.

Ein Turboloch soll laut Ferrari so gut wie nicht entstehen - das Gaspedal reagiert innerhalb von 0,8 Sekunden auf jeden Befehl.

Foto-Serie mit 6 Bildern

Abmessungen bleiben gleich

In seinen Dimensionen unterscheidet sich das Cabrio nur in der Höhe vom Coupé - und das minimal: Der Spider misst 1,21 Meter, der 488 GTB zwei Millimeter weniger. In die Breite erstreckt sich der offene Sportwagen auf 1,95 Meter und in der Länge auf 4,57 Meter. Für die richtige Übersetzung sorgt ein Siebengang-F1-Doppelkupplungsgetriebe. Die angemessene Aerodynamik sollen ein sogenannter "Unterzugsspoiler" am Heck sowie ein optimierter Unterboden erzeugen.

Vorne trägt der 488 Spider 20 Zoll große 245/35er-Reifen, hinten rollen Walzen der Dimensionen 305/30.

Trickreiches Dach

Der Spider bekommt ein faltbares Hardtop. Und das ist zackig geöffnet beziehungsweise wieder geschlossen - nämlich innerhalb von nur 14 Sekunden. Das Dach bietet laut Ferrari nicht nur mehr Steifheit für die Karosserie, sondern auch einen Gewichtsvorteil von 25 Kilogramm und mehr Komfort für die Insassen.

Die elektrische Heckscheibe ist in drei Positionen höhenverstellbar, was bei geöffnetem Dach die Turbulenzen im Innenraum variieren lässt. Die Glasscheibe kann bei geschlossenem Dach komplett versenkt werden, um frische Luft und den V8-Klang in den Innenraum zu bringen. Bei geöffneter Mützen liegen die beiden übereinander gefalteten Dachelemente nahezu unsichtbar über der Motorabdeckung.

UMFRAGE
Ihre Meinung zum neuen Ferrari 488 Spider?

Leichter - aber steifer

Beim Bau der 4,57 Meter langen Karosserie verwendet Ferrari wie beim geschlossenen Bruder ein Spaceframe-Chassis aus elf verschiedenen Aluminium-Arten und Metallen wie Magnesium. So besitzt der offene Doppelsitzer dieselbe Torsions- und Biegefestigkeit wie der geschlossene Ferrari 488.Das ist im Vergleich zum Vorgänger 458 Spider laut Ferrari ein Zugewinn um 23 Prozent.

Mit einem Trockengewicht von 1.420 Kilogramm wiegt der Ferrari 488 Spider exakt 50 Kilogramm mehr als sein geschlossener Bruder 488 GTB. Das Leistungsgewicht beträgt 2,12 Kilogramm pro PS. In fahrbereitem Zustand gibt Ferrari das Gewicht des Cabrios mit 1.525 Kilogramm an.

Preis für 488 Spider liegt bei über 200.000 Euro

Während die geschlossene Version des Ferrari 488 GTB bei rund 205.000 Euro beginnt, dürfte der Preisaufschlag für das Sesam-öffne-Dich-Dach bei rund 20.000 Euro liegen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal