Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

Renault Mégane IV: Erste Infos und Bilder, Premiere auf der IAA 2015

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
 (Quelle: Hersteller)

Neuer Kompakter auf der IAA  

Renault zeigt die vierte Generation des Mégane

07.09.2015, 16:31 Uhr | t-online.de

Renault Mégane IV: Erste Infos und Bilder, Premiere auf der IAA 2015. Renault Mégane: Vierte Generation steht auf der IAA 2015. (Quelle: Hersteller)

Renault Mégane: Vierte Generation steht auf der IAA 2015. (Quelle: Hersteller)

Renault fährt auf der IAA 2015 richtig auf - neben der neuen Mittelklasse-Limousine Talisman zeigen die Franzosen auch den neuen Golf-Gegner Mégane.

Der Kompaktwagen wird athletischer und orientiert sich beim Design am Talisman. So blitzt an der Front ein C-förmiges LED-Tagfahrlicht, die Seitenansicht zeigt sich stark modelliert und über das Heck ziehen sich die breiten Rückleuchten bis zum mittig platzierten Logo.

Renault Mégane IV wird sportlicher

Die bullige Optik des Fünftürers rührt auch von einem um 2,5 Zentimeter flacheren Dach, den kurzen Überhängen vorne und hinten sowie der breiteren Spur. Auch der Radstand legt um 2,8 Zentimeter auf 2,67 Meter zu.

Foto-Serie mit 7 Bildern

Details noch nicht bekannt

Unter dem Blech nutzt Renault die neue Konzernplattform, auf der auch bereits Talisman und Espace stehen. Von letzterem übernimmt der Mégane vermutlich auch einige Motoren. Darunter den 1,6-Liter-Diesel mit bis zu 160 PS. Bei den Benzinern dürfte unter anderem der sparsame 0,9-Liter-Motor mit rund 100 PS aus dem Clio zum Einsatz kommen.

Vom Innenraum gibt es noch keine Bilder, vermutlich wird sich dieser aber auch am Talisman orientieren - inklusive Cockpit. Details und Preise will Renault jedoch erst auf der IAA bekannt geben.

GT-Version schon im Anmarsch

Der Marktstart ist Anfang 2016, dann kommt der neue Mégane auch in der sportlichen Variante Mégane GT. Dieser ist "Iron-Blau" lackiert, zeigt einen individuellen Kühlergrill und eine eigenständige Frontschürze mit einem breiterem, von zwei Ansaugschächten flankiertem Lufteinlass. Weitere Merkmale sind Außenspiegelgehäuse in Titan-Optik und die Heckschürze mit zwei verchromten Auspuffendrohren, die einen Diffusor im Stil der Formel 1 einrahmen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal