Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

Audi A4, Jaguar XJ und Peugeot 308: Diese Autos kommen im November zu uns

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Audi A4 heißester Newcomer  

Diese Autos kommen im November zu uns

20.10.2015, 14:59 Uhr | SP-X

Audi A4, Jaguar XJ und Peugeot 308: Diese Autos kommen im November zu uns. Audi schickt den neuen A4 ins Rennen um die Gunst der Kunden. (Quelle: Hersteller)

Audi schickt den neuen A4 ins Rennen um die Gunst der Kunden. (Quelle: Hersteller)

September und Oktober haben uns in Sachen Neuwagen verwöhnt - aber der November wird grau. Immerhin kommt ein sehr beliebtes Modell in die Verkaufsräume.

Audi bringt den neuen A4

Ausgerechnet dem einzig wirklich neuen Modell sieht man die große Premiere zumindest auf den ersten Blick nicht an. Audi schickt den Audi A4 ins Rennen, und zwar erstmals von Beginn an als international gefragtere Limousine sowie in der für den deutschen Markt wichtigeren Kombi-Variante Avant.

Dass das Design des Mittelklasse-Modells so zurückhaltend ist, fällt umso schwerer ins Gewicht, da schon der Sprung von der vorletzten zur jetzt auslaufenden Generation nicht gerade riesig war. Man muss schon genau hinschauen, wenn man den neuen A4 im Straßenverkehr erkennen will.

Dafür ist im Innenraum alles und unter dem Blech sehr vieles neu. Die Preise starten bei 30.650 Euro für den Viertürer bzw. 32.500 Euro für den Kombi, dann jeweils angetrieben vom 1,4-Liter-Vierzylinder-Basisbenziner mit 150 PS.

Facelift für den Jaguar XJ

Genau hinsehen muss auch, wer den überarbeiteten Jaguar XJ erkennen will. Eine Überarbeitung der fünf Jahre alten Luxuslimousine tat aber nach dieser Zeit not. Die ab 81.000 Euro erhältliche Super-Katze erhielt trotzdem nur eine leichte optische Auffrischung.

Bei den Motoren hielten sich die Briten dagegen zurück. Die Benziner mit 340 PS (V6-Kompressor) und mit 550 PS (V8-Kompressor) blieben unangetastet. Dafür legte der Diesel gleich um 25 PS auf jetzt 300 PS zu. Angetrieben werden stets die Hinterräder, lediglich beim kleinen Benziner ist auf Wunsch auch Allradtechnik an Bord.

Neuer Peugeot 308 GTi

Was einem Jaguar recht, ist dem Löwen nur billig. Auch Peugeot hat im November Neues zu bieten, und zwar einen zum Modelljahr 2016 ganz leicht überarbeiteten 308 und 308 SW (Kombi), dessen Veränderungen bis auf ein 100 Euro günstigeres Basismodell allerdings kaum einer Erwähnung wert sind.

Wichtiger ist da schon eine Motorvariante: Mit dem 308 GTi schicken die Franzosen einen der stärksten Kompakt-Seriensportler ins Rennen. Die Spitzenversion wird von einem 1,6-Liter-Turbobenziner mit 270 PS angetrieben und kostet mindestens 34.950 Euro.        

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Schock 
Ungeahnte Gefahr aus dem Meer zieht Kind ins Wasser

Das vermeintlich zutrauliche Tier schnappt nach einem kleinen Mädchen - und zieht das Kind ins Wasser. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 

Shopping
Shopping
Ihr neues Kraftpaket mit dem roten Ring

Innovative, sparsame und besonders verlässliche Haushaltsgeräte von Bosch. OTTO.de

Shopping
Highspeed-Surfen für nur 19,95 € mtl. im 1. Jahr*

Jetzt beim Testsieger surfen und 110 Online-Vorteil sichern!* www.telekom.de Shopping


Anzeige
shopping-portal