Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

Fiat 124 Spider: Das kostet der neue Roadster

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Neuer Fiat Roadster  

Das kostet der Fiat 124 Spider

03.03.2016, 12:55 Uhr | t-online.de

Fiat 124 Spider: Das kostet der neue Roadster. Fiat 124 Spider: Im Sommer rollt er auf die Straßen. (Quelle: Hersteller)

Fiat 124 Spider: Im Sommer rollt er auf die Straßen. (Quelle: Hersteller)

Der Fiat 124 Spider ist wieder da - nach seiner Europa-Premiere auf dem Autosalon Genf haben die Italiener nun die Preise für den Roadster bekannt gegeben.

Der Fiat ist technisch gesehen der Bruder des Mazda MX-5, zeigt sich optisch aber mit tief liegenden Scheinwerfern und dem etwas längeren Retro-Heck eigenständig.

Fiat 124 Spider etwas teurer als der Mazda MX-5

Die Basisversion des offenen Fiats startet bei 23.990 Euro. Die besser ausgestattete Lusso-Version kostet ab 26.490 Euro. Der Mazda MX-5 startet bereits bei 22.990 Euro, hat dann aber auch einen vergleichsweise schlappen 131-PS-Saugmotor unter der Haube.

UMFRAGE
Neuer 124 Spider - Fahrspaß-Fiat oder langweiliger Klon?
Abstimmen 1
Abstimmen 2

140-Turbo-PS unter der Haube

Die Italiener nutzen dagegen für den Antrieb ihren aus diversen Modellen bekannten 1,4-Liter-Multiair-Turbo mit 140 PS. Das maximale Drehmoment beträgt 240 Newtonmeter.

Geschaltet wird per Hand durch sechs Gänge, eine Automatik wird es vorerst wohl nur in den USA geben. 

Leicht und Hinterradantrieb

Unverändert bleibt das technische Konzept mit Hinterradantrieb und Leichtbau. Wie der Mazda wird auch der Fiat nur knapp mehr als eine Tonne wiegen. 

Im Sommer geht es los

Die Markteinführung in Deutschland erfolgt im Sommer. Zur Serienausstattung gehören unter anderem vier Airbags, Lederlenkrad, eine manuelle Klimaanlage, Audiosystem mit MP3, USB sowie vier Lautsprechern, Keyless-Go oder ein Tempomat.

Foto-Serie mit 10 Bildern

Die Ausstattungsversion Lusso fährt auf 17-Zöllern vor und bietet zusätzlich auch Ledersitze, Ziernähte, Nebelscheinwerfer und eine Klimaautomatik.

Abarth hat auch schon etwas

Wem die Leistung zu wenig ist - eine erste Ausbaustufe von Abarth steht bereits in den Startlöchern. Der Abarth 124 Spider hat den gleichen Multiair-Motor unter der Haube - allerdings mit 170 PS.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Schock 
Ungeahnte Gefahr aus dem Meer zieht Kind ins Wasser

Das vermeintlich zutrauliche Tier schnappt nach einem kleinen Mädchen - und zieht das Kind ins Wasser. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 

Shopping
Shopping
Ihr neues Kraftpaket mit dem roten Ring

Innovative, sparsame und besonders verlässliche Haushaltsgeräte von Bosch. OTTO.de

Shopping
Highspeed-Surfen für nur 19,95 € mtl. im 1. Jahr*

Jetzt beim Testsieger surfen und 110 Online-Vorteil sichern!* www.telekom.de Shopping


Anzeige
shopping-portal