Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

Porsche 911 R: Der Porsche für Puristen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Ohne Turbo, ohne Ballast  

Porsche für Puristen - 911 R

14.03.2016, 13:24 Uhr | Wolfgang Gomoll, Press-Inform

Porsche 911 R: Der Porsche für Puristen. Porsche 911 R - leicht, schnell und limitiert. (Quelle: Hersteller)

Porsche 911 R - leicht, schnell und limitiert. (Quelle: Hersteller)

Da jubeln Sportwagen-Fans aus Zuffenhausen - Porsche bringt mit dem 911 R eine Drehorgel ohne Turbo. Der puristische Sportwagen ist leicht und verspricht mit knackigen 500 PS jede Menge Fahrspaß.

Hurra, sie drehen noch! Um in den Genuss der 500 PS und 460 Newtonmeter Drehmoment zu kommen, muss der Sechszylinder-Boxer-Saugmotor, der aus dem Porsche GT3 RS stammt, auf 8250 Umdrehungen hochgejubelt werden. Damit übertrifft der 911 R den Porsche 911 GT3, der mit 475 PS etwas weniger Dampf auf der Kette hat.

Porsche 911 R: Limitierte Drehorgel

Die Fahrleistungen hieven den auf 991 Einheiten limitierten Sportwagen in die erste Riege der Saugmotor-Sportler aus Zuffenhausen: Nach 3,8 Sekunden erreicht der 911 R Landstraßen-Tempo und rennt weiter bis 323 km/h.

Neuer Porsche 911 Turbo: Exorbitante Schubkraft

Der 540 PS starke Sechszylinder Boxermotor bringt den 911 Turbo in 2,9 Sekunden von 0 auf 100.

Neuer Porsche 911 Turbo: Exorbitante Schubkraft


Im Gegensatz zu seinen beiden GT-Brüdern kommt 911 R ohne auffällige Heckbeplankung aus und gleicht auf dem ersten Blick einem Standard-911er mit zwei Rennstreifen. Die gibt es in grün oder rot und erinnern an den ersten Porsche R von 1967, ebenfalls ein Sportwagen mit Straßen-Zulassung.

Viele Teile vom GT3 und GT3 RS

Doch bei genauerem Hinsehen zeigen sich Unterschiede zum Standard-Modell: Wie auch das gesamte Fahrwerk stammen die Bug- und Heckschürze vom 911 GT3. Der Antriebsstrang sowie die Leichtbau-Komponenten hat der große Bruder GT3 RS gespendet.

Ansonsten bietet der 911 R eine schmackhafte Melange aus dem Zuffenhausener Rennsport-Technikregal: eine Auspuffanlage aus Titan, ein mechanisches Sperrdifferenzial und Keramik-Bremsen geben dem 911 R die nötige Würze.

Leichtbau statt Komfort

Um möglichst viel Gewicht zu sparen, bestehen Front- und Heckscheibe aus Kunststoff, die Innenraum-Dämmung wurde reduziert und die Klimaanlage, die Rückbank und die Stereoanlage verbannten die Ingenieure aus dem Auto. Damit bringt der 911 R ein mageres Gewicht von 1370 Kilogramm auf die Waage und ist 50 Kilogramm leichter als der GT3 RS.

Foto-Serie mit 10 Bildern

Sechs Gänge werden per Hand durchgeschaltet

Der Porsche 911 R ist eine puristische Drehorgel und nichts für Doppel-Kupplungsgetriebe-Fans. Bei diesem Sportwagen werden die Gänge noch auf die gute "alte" Art per Sechsgang-Handschaltung im Zusammenspiel mit dem Kupplungspedal eingelegt.

Statt aufwendigem Leder-Gestühl umschmiegen Carbon-Schalen, deren Mittelbahnen mit Pepita-Karo-Muster bezogen sind, Fahrer und Beifahrer - eine Reminiszenz an den ersten 911er aus dem 1960er Jahren.

190.000 Euro werden fällig

Wer jetzt Lust hat, sich einen Porsche 911 R in die Garage zu stellen, sollte sich beeilen und 189.544 Euro bereitlegen.


Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal