Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Motorrad >

Neuer Maßstab in der Mittelklasse

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

BMW F 800 GS  

Neuer Maßstab in der Mittelklasse

16.01.2009, 13:52 Uhr

Kopfschütteln und Zweifel hat BMW mit der R 80 GS bei der Präsentation im Jahre 1980 geerntet. Das Motorrad passte in keine bekannte Kategorie und kaum jemand erkannte, dass mit dem Bike eine neue Klasse gegründet wurde: Die Mittelklasse-Reise-Enduro setzte neue Maßstäbe. Jetzt steht mit der F 800 GS eine Neuauflage beim Händler.#

Foto-Show und technische Daten BMW F 800 GS
Foto-Show BMW Lo Rider
Foto-Show Neue BMW K 1300 S
Alle Motorrad-News
Alle BMW-News

Sagen Sie Ihre Meinung zur BMW F 800 GS! Am Textende finden Sie ein Kommentar-Feld. Einfach einen (Spitz-)Namen eintragen, Text eingeben und absenden.

85 PS bei 207 Kilogramm

Mit der Ur-GS hat die Neue zumindest auf dem Papier einige Eckdaten gemeinsam: den Zweizylindermotor, die gleiche Hubraum-Dimension sowie Geländetauglichkeit. Darüber hinaus soll sie kein Abklatsch oder lediglich eine kleine Schwester der R 1200 GS sein, sondern spielt in einer eigenen Liga der Mittelklasse-Reise-Enduros. Eine Maximalleistung von 85 PS, ein maximales Drehmoment von 83 Newtonmeter, ein Gewicht von 207 Kilogramm, 21-Zoll-Vorderrad, über 200 Millimeter Federwege und ein 16-Liter-Tank versprechen Fahrtauglichkeit auf allen Wegen.

Wendig und agil

Zuallererst fällt die Leichtigkeit auf. Die F 800 GS macht einen fast zierlichen Eindruck. Sie lässt sich problemlos rangieren und starten - und sie ist sofort da: Das Zweizylinder-Triebwerk nimmt willig die Arbeit auf, der erste Gang flutscht locker rein und das Gas lässt sich sauber und mit exakter Wirkung dosieren. Dank breitem Lenker, aufrechter Sitzposition und engem Knieschluss fühlt man sich sofort wohl und hat sofort ein sicheres Gefühl für das Motorrad.

Für Stadt und Landstraße gemacht

Dass man in der Stadt souverän unterwegs ist, überrascht nicht wirklich, denn die BMW ist perfekt für den innerörtlichen Stop-and-Go-Verkehr, den ständigen Belagwechsel der Straßen und die Notwendigkeit, im Gewühl den Überblick und einen kühlen Kopf zu bewahren. Außerorts setzt sich das gute Gefühl fort. Dort lassen die Vorzüge der kleinen GS eine flotte, aber jederzeit sichere Gangart zu. Die Bayerin fliegt nur so um die Kurven, weicht kein bisschen von der vorgegebenen Linie ab, macht Überholvorgänge zu einer kurzweiligen Angelegenheit und hält dem Fahrer dank der unaufgeregten Fortbewegung den Kopf frei für unbeschwerten Genuss.

Aktuelle Meldungen Autogramm

Ohne Stress auf der Autobahn

Und auch auf der Autobahn bewegt man sich ohne jeden Stress. Im sechsten Gang legt die GS noch spürbar zu und erreicht mühelos die angegebene Höchstgeschwindigkeit von 204 km/h - die ebenso mühelos gehalten werden kann. Störend sind bei diesem Tempo jedoch die stark vibrierenden Rückspiegel, da hin und wieder doch Verkehr von hinten zu beachten ist.

Mehr Biss für die Bremsen

Die Bremsen arbeiten gut, jedoch ist die Wirkung vorn etwas zäh. Etwas mehr Biss wäre wünschenswert. Da das Testexemplar mit Straßenreifen ausgestattet war, musste die Geländeprüfung ausfallen.

Sehr sparsamer Verbrauch

Ein dickes Lob verdient sich die BMW F 800 GS beim Verbrauch. Das Motorrad ist ordentlich gejagt worden, um am Ende einen Durchschnittskonsum von gerade mal 4,6 Litern Superbenzin auf 100 Kilometern zu verzeichnen. Da sind dank 16 Liter Füllmenge im Kraftstoffbehälter lange Etappen von mehr als 300 Kilometern möglich, bis wieder die Tankstelle angesteuert werden muss.

Alles andere als günstig

Beim Blick auf die Preisliste dagegen weicht das Grinsen ganz schnell wieder aus dem Gesicht: 9640 Euro beträgt der Basispreis. Mit ABS für 710 Euro, Heizgriffen für 195 Euro, Bordcomputer für 145 Euro und Hauptständer für 110 Euro, der obendrein sehr ungünstig platziert ist, wird ein fünfstelliger Bereich locker erreicht. Damit verlässt die BMW dann sehr deutlich das Preisniveau der Mittelklasse.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal