Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Motorrad >

Neuer Supersportler BMW S 1000 RR ist da

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

BMW  

Neuer Supersportler BMW S 1000 RR ist da

18.05.2009, 12:43 Uhr | mid

BMW S 1000 RR (Foto: BMW)BMW S 1000 RR (Foto: BMW) So schnell wie fast keine: Von null auf Tempo 100 in 2,9 Sekunden - das ist das neue Supersportmotorrad BMW S 1000 RR. Der Reihenvierzylinder mit 999 Kubikzentimetern Hubraum leistet 193 PS bei 13.000 Umdrehungen in der Minute.#

Foto-Show und technische Daten BMW S 1000 RR
Foto-Show BMW Lo Rider
Foto-Show BMW K 1300 S
Alle Motorrad-News

Sagen Sie Ihre Meinung zur BMW S 1000 RR! Am Textende finden Sie ein Kommentar-Feld. Einfach einen (Spitz-)Namen eintragen, Text eingeben und absenden.

Top-Leistungsgewicht

207 Kilogramm wiegt das Bike. Mit 1,05 beziehungsweise 1,06 kg pro PS (ohne/mit Race ABS) bietet die BMW S 1000 RR das nach BMW-Angaben beste Leistungsgewicht in der 1000-Kubik-Klasse.

Topspeed noch geheim

Was die Höchstgeschwindigkeit angeht, lässt BMW die Katze nicht ganz aus dem Sack: "Mehr als 200 km/h" heißt es lapidar im Datenblatt. Auch wann Tempo 200 erreicht ist, will BMW nicht verraten.

Extravagantes Design

Die S 1000 RR tritt in der unverwechselbaren Design- und Formensprache von BMW Motorrad auf. Bewusst bei der Gestaltung eingesetzte Asymmetrien oder auch die typische Aufteilung der Frontsilhouette in zwei „Gesichtshälften“ durch das so genannte Split Face sind typische Designmerkmale. Die tief gezogene Frontverkleidung und das hoch herausragende knackig-kantige Heck sollen laut BMW an ein "hungriges Tier" erinnern.

Ab gut 15.000 Euro zu haben

Ein neues Race ABS Bremssystem sowie die Traktionskontrolle DTC gehören zu den Highlights in Sachen Fahrsicherheit. Der Einstiegspreis für das in Berlin hergestellte Motorrad beträgt 15.150 Euro. Die Auslieferung soll ab Frühsommer erfolgen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


Anzeige
shopping-portal