Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Motorrad >

Motorroller: Das sind die Neuheiten 2011

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Motorroller: Das sind die Neuheiten 2011

11.01.2011, 17:41 Uhr | Werner Wagner/mid, mid

Motorroller: Das sind die Neuheiten 2011. Vespa PX (Foto: Piaggio)

Vespa PX (Foto: Piaggio)

Nicht nur bei Motorroller-Herstellern und -Modellen tut sich einiges im Modelljahr 2011. Neue alternative Techniken sind in der Branche Trumpf. Wir zeigen Ihnen die Neuheiten 2011.

Motorroller: Spektakuläre Studie von BMW

Eine der spektakulärsten Neuheiten kommt aus dem Hause BMW: das Concept C-Modell. Auf der Messe EICMA in Mailand Anfang November 2010 hatten die Münchner den neuen Scooter vorerst als Studie gezeigt. Es ist aber sehr wahrscheinlich, dass bereits in diesem Jahr ein komfortabler Tourer und eine eher sportliche Version als Serienmodelle präsentiert werden. Ob allerdings beide mit den innovativen Detaillösungen ausgestattet sein werden wie in der Studie, wird wohl letztlich die kaufmännische Kalkulation entscheiden. Als gesichert gilt, dass der Zweizylindermotor mit etwa 800 Kubikzentimetern rund 80 PS leisten dürfte.

Diese Ankündigung ist ein klares Signal von BMW an die gesamte Rollerbranche. Denn trotz des glücklosen Intermezzos mit dem Roller C1 hat sich der weißblaue Konzern erneut dafür entschieden, einen Scooter zu bauen.
Die Münchner sehen darin ein Fahrzeug-Konzept mit Zukunft und haben sich obendrein die Möglichkeit offen gelassen, später auch noch einen Elektroantrieb einzubauen.

Roller mit Elektroantrieb noch sehr teuer

Überhaupt ist das Thema des alternativen Antriebs derzeit bestimmend. Auf den großen Messen des vergangenen Herbstes wimmelte es nur so von neuen Elektrorollern, fast täglich gibt es Neues zu bestaunen und laufend werden verbesserte Akkus präsentiert, die höhere Reichweiten garantieren - das neben dem hohen Preis derzeit immer noch größte Manko in diesem Segment.

Zu den wichtigsten Neuheiten der etablierten Hersteller gehören für 2011 der E-Max 120, der nun bis zu 90 km/h schnell sein soll. Endlich beim Handel wird nun auch der schon lange angekündigte Peugeot E-Vivacity stehen und vom Vectrix VX-1 gibt es mit dem Li 30/42 eine Version mit verbessertem Lithium-Ionen-Akku. Der ST E3 ist zwar der erste Elektroroller des südkoreanischen Herstellers Hyosung, die Marke ist aber seit Jahren im Zweiradbereich etabliert und lässt ein seriöses Produkt erwarten.

Interessante Studien von branchenfremden Firmen

Daneben wurden in den vergangenen Wochen etliche Studien von Firmen gezeigt, die bislang nicht als Rollerproduzenten fungiert haben, wie der Escooter von Smart und der E Concept vom trendigen Autobauer Mini. Obwohl die präsentierten Elektroroller bis ins Detail durchkonstruiert waren, ist eine baldige Serienproduktion eher fraglich. Dennoch können diese Modelle der Branche wichtige Impulse geben und bei neuen Käuferschichten das Interesse an Mobilität auf zwei Rädern wecken.

Des weiteren werden für dieses Jahr etliche Elektro-Neuheiten angekündigt, bei denen die spannendste Frage sein wird, welches Modell es überhaupt ins Schaufenster des Handels schafft. Dazu gehören der XO Urban Transformer, ein faltbarer Roller mit Elektroantrieb, der bis zu 120 km/h schnell sein soll, und die E-Schwalbe aus Suhl, deren nostalgisches Design sich stark an dem legendären Simson-Roller orientiert.

Neues Flagschiff von Honda

Die Neuheiten mit konventionellem Benzinmotor sind recht schnell aufgezählt. In der Oberklasse ist dies Hondas neues Flaggschiff, der SW-T 600, ein 50 PS starker komfortabler Tourenroller als Nachfolger des Silverwing. Ansonsten spendieren die Hersteller ihren großen Scootern ein Facelift (Honda SH 300i), eine neue Version (Kymco People GT 300i) oder lassen die Fahrer künftig mit ABS bremsen (Kymco Xciting 500 iR ABS und Downtown 300i). Hoffnung auf eine weitere spektakuläre Neuheit macht immerhin der Honda NM2. Diese Konzeptstudie soll ab 2012 als Maxiscooter mit rund 800 ccm Hubraum an den Start gehen.

Nostalgiker können hoffen

Optisch viel geboten bekommen Freunde auffälligen Designs in diesem Jahr unter anderem beim Benelli Macis 125 sowie beim Lastesel-Umbau Kymco Agility Carry 50. Nostalgiker freuen sich über die Rückkehr der Vespa PX 125 beziehungsweise 150. Als komplett neuer Hersteller will sich die italienische Marke Quadro etablieren, die vorerst mit Dreiradrollern an den Start geht. Von der seit über 25 Jahren in der Branche etablierten Designabteilung stammten die Entwürfe für Piaggios MP3. Im Laufe des Jahres sollen nach dem Produktionsstart des 3D dann noch der Vierrad-Roller 4D folgen. Der könnte eine der technischen Sensationen des Jahres werden.

Gar nicht geändert hat sich auch fürs neue Jahr das Kopier-Verhalten diverser fernöstlicher Hersteller. Zahlreiche fast identische Nachbauten von Vespa-Rollern werden auch 2011 als Billigmodelle in Bau- und Supermärkten zu Niedrigpreisen verschleudert werden.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Auto
Elektro-Roller präsentiert
In Paris präsentiert Mini den Elektro-Roller (Screenshot: United Pictures TV)

Noch kleiner und noch schneller: Großer Ansturm beim Mini-Stand in Paris. Video: Elektroroller von Mini

Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 

Shopping
Shopping
Jetzt EntertainTV Plus bestellen und 1 Jahr sparen!

EntertainTV Plus 1 Jahr statt 14,95 € für 4,95 €* mtl. sichern. www.telekom.de Shopping

Shopping
Macht den Kaffeemoment zur besten Zeit des Tages

Siemens Kaffeevollautomat der EQ Serie: Erfahren Sie vollendeten Kaffeegenuss. von OTTO

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal