Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Motorrad >

Honda-Rückruf für Motorräder

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Honda-Rückruf für Motorräder

01.11.2012, 12:21 Uhr | mid

Honda-Rückruf für Motorräder. Honda NC (Quelle: Hersteller)

Honda NC (Quelle: Hersteller)

Für Halter eines Honda-Motorrads vom Typ NC 700 S und X der Baureihen RC 61, RC 62 und RC 63 aus dem Modelljahr 2012 heißt es: ab in die Werkstatt. Durch eine ungeeignete Wärmebehandlung kann bei den Seitenlaschen der Antriebskette ein Ermüdungsbruch auftreten, der zum Reißen der Antriebskette führen kann. Unter ungünstigen Umständen kann dann dadurch das Hinterrad blockieren.

Betroffen sind in Deutschland 3282 Einheiten. Die Halter werden von Honda angeschrieben und zur Überprüfung der Antriebskette in die Werkstatt gebeten. Stammt die Kette vom Zulieferer DID, sind keine weiteren Maßnahmen erforderlich. Ketten vom Ausrüster RK müssen hingegen ausgetauscht werden.

Honda NC 700 S und X der Baureihen RC 61, RC 62 und RC 63

Der Hersteller betont, dass es sich bei dem Rückruf um eine reine Vorsichtsmaßnahme handelt. Fälle von blockierenden Rädern durch gerissene Ketten seien in Deutschland noch nicht aufgetreten.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal