Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Motorrad >

Motorräder: Diese Bikes sind auch mit 48 PS richtig stark

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Diese Bikes sind auch mit 48 PS richtig stark

31.05.2013, 15:17 Uhr | SP-X, driver.de

Motorräder: Diese Bikes sind auch mit 48 PS richtig stark. Die BMW F 800 GT wurde für die aktuelle Saison gründlich überarbeitet. (Quelle: BMW)

Die BMW F 800 GT wurde für die aktuelle Saison gründlich überarbeitet. (Quelle: BMW)

Zwei Jahre sind eine lange Zeit. Aber nicht lang genug, um sich schon wieder ein neues Bike zu kaufen. Wer also gerade neu mit Stufenführerschein unterwegs ist und nach zwei Jahren aufrüsten will, kann auch gleich eine stärkere Maschine kaufen und diese erst einmal auf die vorgeschriebenen 48 PS drosseln lassen. Driver.de hat fünf völlig unterschiedliche Motorräder unter die Lupe genommen, die sich schon mit weniger Pferdestärken gut bewegen lassen, andererseits aber auch später offen viel Spaß machen.

BMW F 800 GT: Für die große Tour

Für reisefreudige Fahrer ist die BMW F 800 GT die richtige Wahl. Sie bringt nur 213 Kilogramm auf die Waage und wird von einem Zweizylinder-Motor mit 90 PS angetrieben. Das Schöne: Zum aktuellen Modelljahr wurde die Bayerin umfassend überarbeitet, wobei die Optimierung der Tourerqualitäten im Vordergrund stand. Sportlicher geht es bei der Ducati 848 Evo zur Sache - eines der letzen verbliebenden Supersportler-Bikes. Sie wiegt nur 196 Kilo und kann somit auch von 48 PS zügig angetrieben werden.

Kawasaki ER 6n: Für den Allrounder-Fan

Die Allrounder gehören zur beliebtesten Klasse überhaupt. Und die Kawasaki ER 6n ist seit Jahren das einzige Motorrad, das in die BMW-Phalanx eindringen und den zweiten Platz in den Verkaufscharts halten kann. Die agile Japanerin macht aber auch gezähmt mächtig Spaß. Klassiker-Fans hingegen kommen bei der Triumph Bonneville auf ihre Kosten. Optisch sieht die Engländerin aus wie ein Bike aus den 1960ern, aber mit modernster Technik.

BMW F 800 GS Adventure: Für den Abenteurer

Wer auf Weltreise gehen will, für den ist eine Adventure-Bike die richtige Wahl. Robust sollte es sein und möglichst leicht, damit der Fahrer nicht im Wüstensand stecken bleibt. Genau diese Kriterien erfüllt die neue BMW F 800 GS Adventure. Die Maschine ist ab Werk schon bestens ausgerüstet: 24-Liter-Tank, Handprotektoren, großes Windschild, Enduro-Fußrasten, Motorschutzbügel - um nur die wichtigsten Features zu nennen. So steht dem Abenteuer-Trip nichts im Weg.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal