Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Motorrad >

Yamaha MT-09: Das Design überzeugt schon mal

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Yamaha MT-09  

Sportliches Naked Bike mit faszinierenden Linien

12.06.2013, 14:12 Uhr | driver.de

Yamaha MT-09: Das Design überzeugt schon mal. Yamaha MT-09: Neues Naked Bike

Yamaha MT-09: ab Oktober 2013 auf dem Markt

Mit der neuen Yamaha MT-09 gibt es bei Yamaha nach 30 Jahren erstmals wieder einen Dreizylinder. Die MT-09 kommt als unverkleidetes Sportmotorrad mit markantem Design. Sie wurde vom gleichen Entwicklungsteam geschaffen wie die Supersport-Maschine YZF-R1.

Ihr Dreizylinder-Motor mit 850 Kubikzentimetern Hubraum entwickelt 115 PS bei 85 Newtonmetern Drehmoment. Ohne Fahrer wiegt die Yamaha MT-09 188 Kilogramm. Mit dem optional erhältlichen ABS erreicht sie ein Gewicht von 191 Kilogramm.

Yamaha MT-09 mit drei Fahrmodi

Der Fahrer kann bei der Drosselklappensteuerung zwischen drei Mapping-Einstellungen wählen: STD-Modus, A-Modus und B-Modus. Der STD-Modus eignet sich für viele verschiedene Fahrweisen und Straßenverhältnisse. Im A-Modus spricht der Motor der MT-09 im unteren bis mittleren Drehzahlen direkter an. Im B-Modus reagiert der Motor wesentlich sanfter und entfaltet seine Leistung weniger heftig. Dieser Modus eignet sich für Stadtfahrten oder widrige Verkehrs- und Witterungsbedingungen.

Yamaha MT-09 mit einem Auspuff für drei Zylinder

Die MT-09 hat einen integrierten, einteiligen 3-in-1-Auspuff sowie einen kurzen Schalldämpfer mit drei Expansionsräumen. Seine versteckte Anbringung unter dem Fahrzeug soll dem niedrigen Masseschwerpunkt zugute kommen.

Yamaha MT-09: Neu entwickeltes Alu-Fahrwerk

Die Yamaha MT-09 bringt ihre Kraft mittels eines neu entwickelten Aluminium-Fahrwerks auf den Boden. Die schwimmend gelagerten Bremsscheiben haben 298 Millimeter Durchmesser und werden vorn von radial montierten 4-Kolben-Bremszangen betätigt.

Neues Dreizylinder-Motorrad läuft auf Alurädern

Zur Gewichtsoptimierung läuft die MT-09 auf neuen 10-Speichen-Felgen aus Alu-Guss. Die neuen Felgen sind mit Radialreifen bestückt, die zusammen mit Yamaha entwickelt wurden. Vorn ist die Reifengröße 120/70Z R 17 aufgezogen, hinten läuft die Maschine auf 180/55Z R 17.

Ab Oktober in vier Farben

Ab Oktober 2013 wird die Yamaha MT-09 in den Farben Deep Armor, Blazing Orange, Race Blu und Matt Grey in Deutschland erhältlich sein. Der Preis soll bei 7495 Euro liegen, die ABS-Version kostet rund 500 Euro mehr.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal