Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Motorrad >

BMW R 1200 GS Adventure: Im Februar kommt das neue Bike

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

BMW R 1200 GS Adventure  

Für unwegsames Terrain gemacht

07.10.2013, 10:10 Uhr | t-online.de

BMW R 1200 GS Adventure: Im Februar kommt das neue Bike. BMW R 1200 GS Adventure (Quelle: Hersteller)

BMW R 1200 GS Adventure (Quelle: Hersteller)

Besser kann man wohl auf zwei Rädern für die große Reise kaum ausgestattet sein: Ein knappes Jahr nach dem Generationswechsel bei der R 1200 GS legt BMW im Februar 2014 auch die Adventure-Version des Motorrads neu auf. Das Weltenbummler-Bike soll laut BMW Gelände- und Langstreckentauglichkeit vereinen.

BMW R 1200 GS Adventure: größere Reichweite

Unterschiede zum Basismodell sind zum Beispiel die um je 20 Millimeter auf 210 Millimeter vorne und 220 Millimeter hinten verlängerten Federwege. Zudem gibt es Schutzbügel an Motor und Tank, breitere Fußrasten. Der Tank ist um zehn auf 30 Liter vergrößert worden.

Mehr Zuladung möglich

Außerdem bekommt die R 1200 GS Adventure eine in der Neigung einstellbare Komfortsitzbank. Ein größeres, bequem per Handrad justierbares Windschild, zusätzliche Luftleitflügel sowie Handprotektoren sollen den Wind- und Wetterschutz erhöhen. Das Zuladungsgewicht steigt um acht auf 220 Kilogramm.

BMW HP4: Rennstrecke oder Landstraße?

Vier Zylinder und so manch technische Finesse machen die bayrische Maschine zu einem durchaus ernst zu nehmenden Supersportler.

Supersportler mit vier Zylindern und einigen Finessen.

(Quelle:DW)


Unveränderte Leistung

Der Zweizylinder-Boxermotor wurde von der R 1200 GS übernommen und schöpft im Adventure-Modell unverändert aus 1170 Kubikzentimetern Hubraum 125 PS. Laut BMW sorgen aber eine erhöhte Schwungmasse im Motor und zusätzliche Schwingungsdämpfer für eine geschmeidigeren Lauf und bessere Fahrbarkeit.

Fahrmodi für jeden Untergrund

Die R 1200 GS Adventure besitzt bereits serienmäßig ABS, die automatische Stabilitätskontrolle ASC sowie die beiden Fahrmodi "Rain" und "Road“, mit denen die Fahreigenschaften den meisten Fahrbahnverhältnissen angepasst werden können. Mit der Sonderausstattung "Fahrmodi Pro" können drei zusätzliche Fahrmodi hinzugeordert werden.

Vieles ist optional erhältlich

Wie für die Standard-GS wird es auch für das Abenteurer-Ausführung viel Sonderzubehör geben, unter anderem Voll-LED-Scheinwerfer, Tempomat und ein semiaktives Fahrwerk.

BMW R 1200 GS Adventure ab knapp 16.000 Euro

Die R 1200 GS Adventure wird 1500 Euro mehr als das Standardmodell kosten und zu Preisen ab 15.900 Euro erhältlich sein.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Vertrauensbruch 
Pflegerin ahnt nichts von der versteckten Kamera

Nach einem Anfangsverdacht installieren Verwandte das Gerät, die Aufnahmen sind erschreckend. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal