Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen > Nutzfahrzeuge >

Unimog U 5000 6x6: Jetzt auch mit drei Achsen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Unimog U 5000 jetzt auch mit drei Achsen

09.10.2012, 15:09 Uhr | auto-medienportal.net

Unimog U 5000 6x6: Jetzt auch mit drei Achsen. Unimog U 5000 6x6 (Quelle: Hersteller)

Unimog U 5000 6x6 (Quelle: Hersteller)

Der U 5000 ist seit über zehn Jahren das Fahrzeug der Unimog-Baureihe, das auf extreme Geländegängigkeit, Verwindungsfähigkeit und Traktion spezialisiert ist. Mercedes-Benz erweitert das Einsatzspektrum nun mit der Version 6x6 und einer dritten Achse. Das neue Modell hat ein zulässiges Gesamtgewicht von 17 Tonnen und rund zehn Tonnen Nutzlast.

Unimog noch geländegängiger

Die dritte Achse macht den Unimog noch geländegängiger als er ohnehin schon ist. Die bewährte Technik setzt auf einen verwindungsfähiger Rahmen, Allradantrieb auf allen drei Portalachsen und zuschaltbare Differentialsperren. Die optional erhältliche Reifendruckregelanlage sorgt für eine hohe Traktion. Auf Wunsch verbessert eine zusätzliche Geländegruppe mit je acht Vor- und Rückwärtsgängen die Offroadtauglichkeit noch weiter.

Vor allem für den Bau geeignet

Der Einbau der dritten Antriebsachse erfolgt durch den Unimog-Umbaupartner Paul in Passau. Besonders geeignet ist der U 5000 6x6 für die Bau- und Energiewirtschaft mit einem aufgebauten Kran und im Tagebau. Als Einsatzfahrzeug bei der Waldbrandbekämpfung kann das mitgeführte Löschmittel-Tankvolumen auf bis zu 7000 Liter vergrößert werden.

Auto 
Partner für schwere Lasten: Der Lkw im Wandel der Zeit

In 50 Jahren Nutzfahrzeuggeschich- te hat sich viel getan. zum Video

Einsatz im Krisengebiet

Im Katastrophenschutz lassen sich mit dem Unimog große Wasserpumpen und andere schwere Geräte durch die optional erhältliche Watfähigkeit von bis zu 1,2 Meter gut in Notgebiete transportieren. Alternativ stehen darüber hinaus spezielle Busaufbauten zur Verfügung, in denen bis zu 30 Personen komfortabel und sicher untergebracht sind. Der serienmäßige Reihen-Dieselmotor 218 PS Leistung kommt auf ein maximales Drehmoment von 810 Newtonmetern.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gezielter Schlag 
Hit im Netz: Mit seinem Hund darf sich niemand anlegen

Känguru hält den Vierbeiner im Schwitzkasten, das Herrchen schreitet ein. Video

AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal