Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen > Nutzfahrzeuge >

VW Caddy Facelift: Die vierte Generation des Kastenwagens ist da

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Facelift für Handwerkers Liebling  

VW Caddy - vierte Generation ist da

10.02.2015, 10:53 Uhr | Press-Inform

VW Caddy Facelift: Die vierte Generation des Kastenwagens ist da. Der neue VW Caddy kommt im Sommer auf den Markt (Quelle: Hersteller)

Der neue VW Caddy kommt im Sommer auf den Markt (Quelle: Hersteller)

VW macht den Caddy schicker und sparsamer: Der zwar bei Handwerkern beliebte Kastenwagen - aber bei Familien nicht so angesagte - Transporter kommt jetzt in der vierten Generation. Im Juni ist Marktstart.

So recht kommt der VW Caddy aus der Nutzfahrzeugecke nicht heraus. Seit Jahren versucht Volkswagen, die Kombiversion auch Familien schmackhaft zu machen, die ein praktisches Fahrzeug für alle Tage suchen. Doch gegen konzerneigene Modelle wie Tiguan oder Touran, die beide in diesem Jahr Nachfolger bekommen, tut sich der Caddy seit Jahren schwer.

VW Caddy wird ein bisschen gemütlicher

So ist auch die vierte Generation in erster Linie für Handwerker gedacht, die mit Werkzeug, Farbe oder Kleinteilen Tag für Tag zu den Kunden müssen. Der mäßige Erfolg bei Familien mit zwei Kindern lässt sich daher verkraften.

Anzeige 
Suchen Sie nach einem Passat?

Autosuche leicht gemacht. Finden Sie Ihren neuen Gebrauchten. Jetzt suchen

Neben den leichten Veränderungen an Front und Heck zeigt sich der Caddy trotzdem innen mit neuen Materialien wohnlicher als bisher.

VW ruft gut 18.000 Euro auf

In der Liga der Nutzfahrzeuge geht es weniger um Design und nebensächliche Finessen, sondern um Praktikabilität, Robustheit und niedrige Unterhaltskosten. Somit macht erst einmal der Preis die Musik. Der neue VW Caddy Kastenwagen startet bei 18.242 Euro brutto für den Caddy Kombi Conceptline, der die bisherige Startline ersetzt.

Angetrieben werden beide vom 84 PS starken TSI-Einstiegsmotor mit 1,2 Litern Hubraum. Zumindest ausstattungsbereinigt liegen die beiden Caddys somit unter dem Niveau des Vorgängermodells.

Die Motoren des Stadtlieferwagens wurden überarbeitet, sparsamer gemacht und schaffen nunmehr die Euro -6-Abgasnorm. Die vier verfügbaren Dieselvarianten haben mit jeweils zwei Litern Hubraum ein Leistungsspektrum von 75 PS bis 150 PS.

In der Praxis 
Camping-Mobil: Das taugt der VW-Bus California

Wir nehmen den Fahrzeug mit seinem Klappdach und den Schlafplätzen unter die Lupe. Video

Motoren mit bis zu 125 PS

Den niedrigsten Verbrauch erzielt dabei der speziell für den innerstädtischen Lieferverkehr entwickelte Caddy Kastenwagen BlueMotion mit knapp vier Litern. Bei den Ottomotoren stehen insgesamt drei Aggregate zur Wahl.

Das Spektrum reicht vom 1,2-Liter-Vierzylinder TSI mit 84 PS über den 1,0-Liter-Dreizylinder TSI mit 102 PS bis hin zum 1,4 Liter großen TSI-Vierzylinder mit einer Leistung von 125 PS.

Umfangreiche Sicherheits- und Komfort-Details

Zahlreiche neue Sicherheits- und Komfortfeatures schützen im neuen Caddy die Insassen und unterstützen den Fahrer: So gibt es unter anderem optional Front Assist mit City-Notbremsfunktion, Einparkautomatik, Seiten- und Vorhangairbags.

Details wie Abstandstempomat, Fernlichtassistent, Müdigkeitserkennung oder eine Frontscheibenheizung sind ebenfalls gegen Aufpreis erhältlich.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal