Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen > Nutzfahrzeuge >

Gigaliner: Riesenlaster-Test in Deutschland wird ausgeweitet

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

13 Bundesländer beteiligt  

Test mit Riesenlastern wird ausgeweitet

09.05.2016, 09:38 Uhr | dpa

Gigaliner: Riesenlaster-Test in Deutschland wird ausgeweitet. Solche LKW-Gespanne von einer Länge bis zu 25,25 Metern werden bald in ganz Deutschland rollen. (Quelle: dpa)

Solche LKW-Gespanne von einer Länge bis zu 25,25 Metern werden bald in ganz Deutschland rollen. (Quelle: dpa)

Die umstrittenen Riesenlaster dürfen ab sofort auf noch mehr Straßen rollen. Der Test mit den Gigalinern wurde auf 13 der 16 Bundesländer ausgeweitet, Brandenburg ist neu dabei. Hinzu kommen zudem weitere Strecken unter anderem in Baden-Württemberg. Damit wächst das erlaubte Netz laut Bundesverkehrsministerium um 900 auf 11.600 Kilometer.

An dem noch bis Jahresende laufenden Test beteiligen sich inzwischen 56 Firmen mit 145 Lang-Lkws, die 25,25 Meter messen dürfen - 6,50 Meter mehr als sonst zulässig.

Gigaliner sollen in Regelbetrieb gehen

Minister Alexander Dobrindt (CSU) sagte, das Netz werde bereits zum sechsten Mal erweitert. "Inzwischen haben sich fast alle Bundesländer unserem Feldversuch angeschlossen." Die erlaubten Strecken sind überwiegend Autobahnen. Weiterhin nicht am Test beteiligen sich Berlin, Rheinland-Pfalz und das Saarland.

Dobrindt hat schon prinzipiell signalisiert, dass Lang-Lkws nach dem Versuch in den Regelbetrieb gehen sollten. Befürworter argumentieren, dass bei geeigneter Fracht zwei Lang-Lkws bis zu drei normale Lastwagen ersetzen könnten. Dies spare Sprit und entlaste die Straßen. Kritiker sehen die Verkehrssicherheit durch die Riesenlaster gefährdet und warnen, Güterverkehr könnte von der Schiene auf die Straßen verlagert werden.

Der Test mit den Riesenlastern läuft seit 2012. Die Regierung will damit unter anderem testen, ob sich der Einsatz der Gigaliner lohnt.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Was dieser Arzt gleich macht ist einfach unglaublich

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal