Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

Der neue VW Bora kommt im Sommer

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Der neue VW Bora kommt im Sommer

19.11.2004, 12:11 Uhr | t-online.de

Der neue VW Bora alias Jetta (Foto: VW)Der neue VW Bora alias Jetta (Foto: VW)Am 5. Januar ist es so weit: Dann stellt Volkswagen auf der Los Angeles Auto Show den neuen Bora vor. Der Premieren-Ort ist kein Zufall, denn der Neue kommt zunächst unter dem Namen Jetta auf den amerikanischen Markt. Erst im Sommer 2005 soll er auch in Deutschland zu haben sein. Als kleinen Vorgeschmack haben die Wolfsburger jedoch schon jetzt die ersten Bilder des Stufenheck-Golf veröffentlicht.

Foto-Show Der neue VW Bora

Verwandtschaft unübersehbar
Bora: Bis zur B-Säule ein Golf (Foto: VW)Bora: Bis zur B-Säule ein Golf (Foto: VW)Anders als beim Vorgänger ist die Verwandtschaft mit dem Golf beim neuen Bora deutlicher erkennbar: Die Karosserie des Neuen unterscheidet sich bis zur B-Säule kaum von der des Schrägheck-Modells. Nur eine Sicke oberhalb der Radkästen ist hinzu gekommen. Der Rest ist Retusche: Der leicht geänderte Kühlergrill und die ebenso sanft modifizierten Lufteinlässe im vorderen Stoßfänger sind nur im direkten Vergleich erkennbar.

Foto-Show Die Zukunft von VW

Ausblicke auf den neuen Passat
Bora-Heck mit neuen Rückleuchten (Foto: VW)Bora-Heck mit neuen Rückleuchten (Foto: VW)Auch am Heck waren die VW-Designer eher zurückhaltend. Dass hier der Vorgänger Pate stand, ist deutlich erkennbar. Neu hingegen sind die geteilten Rückleuchten. Sie geben mit großer Wahrscheinlichkeit einen ersten Ausblick auf das Design des neuen Passat. Wie nicht anders üblich ist auch der neue Bora gegenüber seinem Vorgänger gewachsen: VW verspricht deutlich mehr Platz im Innenraum und einen größeren Kofferraum.

Foto-Show Der neue Golf GTI
Länger stärker, höher Die Golf-Zukunft

Es gibt nur Mexiko-Bora
Unter dem Blech dürfte es kaum Überraschungen geben. Hier wird das zu finden sein, was vom Golf bekannt ist. Gebaut wird der neue Bora ausschließlich im VW-Werk im mexikanischen Puebla. Dort soll die Produktion schon Ende November anlaufen. 325.000 Einheiten pro Jahr seien geplant, sagte Otto Lindner, Vorstandsvorsitzender von Volkswagen de México. Über den Preis - auch für die USA - schweigt sich VW jedoch noch aus.

Aktuelle Meldungen Die Auto-Info-Show

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige
Ähnliche Themen im Web
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Shopping
Shopping
Die heißesten Bikini-Trends für den Sommer
gefunden auf otto.de
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017