Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

Dacia möbelt den Logan auf

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Dacia  

Dacia möbelt den Logan auf

01.07.2008, 14:02 Uhr | Tom Grünweg

Der neue Dacia Logan kommt optisch gefälliger daher (Foto: Dacia)Der neue Dacia Logan kommt optisch gefälliger daher (Foto: Dacia) Das "Billigauto" sieht nun gar nicht mehr billig aus: Dacia hat dem Logan ein ordentliches Facelift verpasst. Aus dem einstigen Biedermann ist nun eine recht flotte kleine Stufenheck-Limousine geworden. Innen wie außen bringt der neue Dacia Logan nun einiges zusätzlich an Attraktivität mit - und mehr Sicherheitstechnik ist nun auch drin.#

Foto-Show Neuer Dacia Logan
Video Neuer Dacia Logan
Dacia Logan Eco2 Der Super-Spritsparer
Foto-Show Dacia Sandero
Video Dacia Sandero in Fahrt

Sagen Sie Ihre Meinung zum neuen Dacia Logan ! Am Textende finden Sie ein Kommentar-Feld. Einfach einen (Spitz-)Namen eintragen, Text eingeben – und absenden.

Neue Dacia-Front

Äußeres Erkennungszeichen der jüngsten Generation ist der breitere Kühlergrill mit verchromter Zierleiste und dem veränderten Dacia Markenlogo. Zudem sorgen größere Scheinwerfer, der ebenfalls neu gestaltete Stoßfänger sowie die Frontschürze mit dem breiten Lufteinlass für ein moderneres Erscheinungsbild.

Foto-Show Dacia Logan MCV
Foto-Show Alter Dacia Logan

Gefälligeres Heck

Das Heck prägen die neue Kofferraumklappe mit markanter Abrisskante und verchromter Zierleiste sowie die dreieckigen Rücklichter mit aktualisierter Grafik. Der neu gestaltete Stoßfänger rundet das aufgefrischte Äußere ab.

Interieur wie im Dacia Sandero

Im Innenraum erhält der Logan den Instrumententräger des Schwestermodells Sandero. Die neue Armaturentafel kennzeichnen Rundinstrumente und laut Dacia griffgünstig platzierte Bedienelemente. Dank der großen, vom Kombi Dacia Logan MCV übernommenen Außenspiegel soll sich das Stufenheckmodell durch verbesserte Sicht nach hinten auszeichnen.

Bremsassistent für mehr Sicherheit

Als Neuheit verfügt die Limousine ab Werk über den Bremsassistent. Er verkürzt den Bremsweg in Notsituationen, weil er die volle Verzögerungsleistung schneller bereitstellt. Elektronische Hilfe erfährt der Fahrer zudem durch das serienmäßige Antiblockiersystem der neuesten Generation mit elektronischer Bremskraftverteilung.

Dacia Logan steht auf Renault-Basis

Die technische Basis des Viertürers bildet die Plattform, auf der auch Renault Modus und Clio aufbauen. Durch das neue Design von Front und Heck wuchs die Stufenhecklimousine auf 4,288 Meter. Die Breite von 1,74 Metern und die Höhe von 1,53 Metern sollen den Passagieren großzügige Platzverhältnisse ermöglichen. Im Kofferraum stehen 510 Liter Ladevolumen nach VDA-Norm zur Verfügung - recht viel für ein Auto der Kompaktklasse.

Fünf Motoren im Dacia zur Auswahl

Das Benzinerangebot des Dacia Logan besteht aus den drei Renault-Triebwerken von 75 bis 105 PS. Dazu kommt der Dieselmotor 1,5 dCi in den beiden Leistungsstufen mit 68 und 86 PS. Der stärkste Benziner, der 1,6 16V, erlaubt den Sprint von null auf 100 km/h in 10,2 Sekunden und erreicht 183 km/h Höchstgeschwindigkeit bei 7,1 Liter Superbenzin.

Sicherheit ab Grundausstattung

Drei Ausstattungsniveaus stehen zur Wahl: die Basisvariante Logan sowie Ambiance und Lauréate. Das Basismodell verfügt über die komplette Sicherheitsausstattung mit Frontairbags für Fahrer und Beifahrer, Dreipunkt-Sicherheitsgurten auf allen Plätzen, Bremsassistent, Antiblockiersystem und elektronischer Bremskraftverteilung.

Viele Extras gesondert erhältlich

Die Topausstattung Lauréate beinhaltet unter anderem Nebelscheinwerfer und den höhenverstellbaren Fahrersitz mit Lendenwirbelstütze. Hinzu kommen Servolenkung für alle Motorisierungen, Bordcomputer und das Elektropaket. Es umfasst elektrische Fensterheber vorn mit Impulsschaltung auf der Fahrerseite und die Zentralverriegelung mit Funkfernbedienung.

Preise für Dacia noch nicht bekannt

Die Preise hat Dacia für den Logan noch nicht bekannt gegeben. Allzu teuer wird es aber sicher nicht werden - schließlich ist der Preis einer der größten Trümpfe des rumänischen Herstellers. Den alten Logan zumindest gab es ab 7200 Euro - demnächst wird der neue wohl zu einem ähnlichen Preis kommen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Shopping
Shopping
50,- € "Wohnachtsgeld"* oder Gratisversand* für Sie
exklusiv im Onlineshop auf Höffner.de
Shopping
Neu: NIVEA PURE SKIN Gesichtsreinigungsbürste
jetzt versandkostenfrei bestellen auf NIVEA.de
Shopping
Die neuen Teufel Sound-Superhelden zu Top-Preisen
Heimkino, Portable, Kopfhörer und mehr
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017