Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

Audi A2: Wiedergeburt als Elektro-Konzept

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Audi A2: Da isser wieder

07.09.2011, 15:44 Uhr | t-online.de, Press-Inform

Audi A2: Wiedergeburt als Elektro-Konzept. Audi A2 Concept

Audi A2 Concept

Der Audi A2 kommt wieder. Einst von den Kunden mehr oder weniger verschmäht, stehen heute sparsame Mini-Autos wieder hoch im Kurs. Als Concept Car mit Elektroantrieb wird der Kleinwagen auf der IAA 2011 seine Premiere feiern.

Audi A2: für vier Personen ausgelegt

Der Audi A2 Concept ist 3,80 Meter lang, 1,69 Meter breit und 1,49 Meter hoch; vier Personen sollen in dem City-Car Platz finden. Zwischen den vier Einzelsitzen soll ein Fahrrad mit ausgebautem Vorderrad Platz finden.

Audi setzt auf Variabilität

Das Showcar hat einen ebenen Innenboden; dabei ist die Mittelkonsole am Fahrersitz befestigt. Der Laderaum hat zwei Ebenen, ein Rahmen mit funktionalen Netzen bildet die obere. Nettes Gimmick: Das dunkle Glasdach des Showcars lässt sich per Tastendruck transparent schalten.

Viel Wert wird auf Lichttechnik gelegt

Audi zeigt eine neuartige LED-Technik, die so genannte Matrix Beam. Leuchtdioden und Mikroreflektoren generieren ein hoch aufgelöstes und blendfreies Fernlicht. Tagfahrlichtfasern umrahmen das LED-Abblendlichtmodul. Die Heckleuchten passen ihre Leuchtkraft den Sichtverhältnissen an. Das Nebelschlusslicht wird von Laserdioden erzeugt: bei Nebel ist er als Lichtstrahl zu erkennen und projiziert zur Warnung ein rotes Dreieck auf die Fahrbahn.

Touchscreens sind Trumpf

Auch sonst ist der Kleine vollgepackt mit Technik-Highlights: Näherungssensoren erkennen den Besitzer; mittels Gestensteuerung lassen sich die Türen entriegeln. Der Fahrer steuert Funktionen über Berührungsflächen im Inneren des Lenkrads. Beim Motorstarten klappen zwei weitere Bedienflächen hoch. Ein offenes Profil dient als Lenksäule; an seinem Ende liegen ein Siebenzoll-Display und zwei Sekundär-Displays.

Audi A2 kommt wohl 2016

Im Gegensatz zur ersten A2-Generation, die als Benziner und Dieselversion erhältlich war, kommt der neue Audi A2 laut "Auto, Motor und Sport" im Jahre 2016 nur als Elektrofahrzeug bzw. mit einem Range Extender auf den Markt und tritt so gegen den BMW i3 an. Der auf 2013 anvisierte Markstart musste aufgrund von Problemen mit der Elektro-Plattform verschoben werden.


Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Shopping
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017