Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen > Erlkönige >

Porsche 918 Spyder: Über-Porsche abgelichtet

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Porsche 918 Spyder: Der Über-Porsche

11.05.2012, 09:55 Uhr | t-online.de, Press-Inform

Porsche 918 Spyder: Über-Porsche abgelichtet. Porsche 918 Spyder bei Abstimmungsfahrten (Quelle: SB-Medien)

Porsche 918 Spyder bei Abstimmungsfahrten (Quelle: SB-Medien)

Das ist der Über-Porsche: Zum ersten Mal ist der neue Porsche 918 Spyder bei Testfahrten abgelichtet worden. Nicht nur die Fahrleistungen des Erlkönigs sind gigantisch - auch der Preis.

Porsche 918 Spyder geht 2013 in Serie

Der Erfolg der Konzeptstudie Porsche 918 Spyder auf dem Autosalon Genf des Jahres 2010 war gigantisch. Jetzt lässt der Stuttgarter Autobauer den Supersportler mit der Raffinesse eines Ökomodells Wirklichkeit werden. Denn das über vier Liter große V8-Triebwerk mit seinen 500 PS ist nur eine Seite der sehenswerten Medaille.

918 Spyder: Targadach, Hybridmotor und 320 Spitze

Der Serienversion des zweisitzigen 918 Spyder verfügt nicht nur über ein herausnehmbares Targadach, sondern auch über zwei zusätzliche Elektromotoren, die Vorder- und Hinterachse mit zusätzlichen 218 PS antreiben. So schafft der Supersportler mit den Genen von Carrera GT, 917 und dem Rennwagen RS Spyder nicht nur 320 km/h Spitzengeschwindigkeit und 0 auf 100 km/h in 3,2 Sekunden. Er bewältigt die Nordschleife des Nürburgrings in 7,30 Minuten.

Rein elektrisch sind 150 km/h drin

Noch spektakulärer ist jedoch das Hybridmodul, das sich an der heimischen Steckdose aufladen lässt. Nach einer Ladezeit von drei Stunden ist der Lithium-Ionen-Akku geladen und stellt dem Fahrer eine rein elektrische Reichweite von bis zu 25 Kilometern zur Verfügung. Die elektrische Höchstgeschwindigkeit soll 150 km/h betragen. Der Normverbrauch liegt so bei drei Litern Super auf 100 Kilometern.

Porsche 918 Spyder für 700.000 Euro

Wer sich für den Superboliden entscheidet, sollte schnell zugreifen. Denn Porsche hat den 918 Spyder auf 918 Fahrzeuge begrenzt. Produktionsstart ist der September 2013. Die Auslieferungen des in Handarbeit produzierten Supersportwagens beginnen im November 2013. Der Preis beträgt etwa 700.000 Euro.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige
Ähnliche Themen im Web
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Shopping
Shopping
Bis zu 1,5 GB Datenvolumen - ab 2,95 €* pro 4 Wochen
die neuen Prepaid-Tarife der Telekom
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen > Erlkönige

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017