Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen > Motorräder >

Motorradhelm: Wann Sie ihn austauschen sollten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wichtiger Schutz  

Wann sollten Sie Ihren Motorradhelm austauschen?

10.01.2013, 11:23 Uhr | bf (CF)

Motorradhelm: Wann Sie ihn austauschen sollten. Sicher unterwegs mit dem richtigen Motorradhelm (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Sicher unterwegs mit dem richtigen Motorradhelm (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Wer mit einem motorisierten Zweirad unterwegs ist, kommt nicht um die Nutzung eines Motorradhelms herum. Während es sich in früheren Zeiten lediglich um einfache Kopfbedeckungen aus hartem Material oder gar Metall handelte, sind die heutigen Motorradhelme regelrechte Hightech-Produkte. Doch selbst ohne jegliche Unfälle mit Ihrem Motorrad müssen Sie den Helm nach einer Weile austauschen.

Wann sollten Sie Ihren Helm austauschen?

Die Schutzwirkung eines Motorradhelms lässt nach, wenn Sie mit diesem stürzen oder den Helm auch nur fallen lassen. In manchen Fällen kann ein Sturz vom Sessel Grund dafür sein, den Helm zu ersetzen. Allgemeingültige Aussagen lassen sich laut ADAC allerdings nicht treffen. Grundsätzlich sollten Sie Ihren Motorradhelm nach einem Zeitraum von fünf Jahren bei regelmäßiger Verwendung austauschen, so der Automobilclub weiter. Denn auch ohne Stürze verringert die UV-Strahlung mit der Zeit die Schutzwirkung und steigert somit das Verletzungsrisiko bei Unfällen.

Prüfzeichen beachten

Um das Verletzungsrisiko zu minimieren, sollte ein Motorradhelm zeitgemäßen Sicherheitsstandards entsprechen, die durch ein Prüfzeichen gewährleistet werden. So sollte Ihr Kopfschutz zwingend nach ECE R 22/04 oder 22/05 zertifiziert sein. Anderenfalls gehen Sie nicht nur ein gesundheitliches Risiko ein, sondern setzen auch Ihren Versicherungsschutz aufs Spiel.

Foto-Serie mit 6 Bildern

Die Produkte mit diesem Label sind neu und altern langsamer als Modelle älterer Baureihen, welche Sie gar nicht mehr benutzen sollten. Hat Ihr aktueller Helm dieses Prüfzeichen nicht, sollten Sie ihn sofort austauschen. Sie finden das Prüfzeichen übrigens oft am Kinnriemen angenäht: Es lässt sich an einem "E" in einem Kreis erkennen. Daneben steht die Prüfnummer.

Motorradhelm niemals gebraucht kaufen

Bevor Sie einen neuen Helm kaufen, sollten Sie ihn hinreichend auf eine perfekte Passform überprüfen. Ob er auch wirklich gut sitzt, testen Sie am besten bei einer kurzen Probefahrt. Zuletzt achten Sie bei einem neuen Produkt darauf, dass der Helm weder lackiert noch beklebt wird. Denn sonst könnten Lösungsmittel die Helmschale beschädigen und die Schutzwirkung verringern, warnt der ADAC.

Kaufen Sie außerdem Motorradhelme niemals gebraucht, denn viele Beschädigungen wie kleinste Risse lassen sich ausschließlich unter dem Mikroskop erkennen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Shopping
Shopping
Nur online: neue Wiesn-Looks für Damen, Herren & Kinder
bei tchibo.de
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen > Motorräder

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017