Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen > Motorräder >

Abgestelltes Motorrad: Wer haftet, wenn es umkippt?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Abgestelltes Motorrad: Wer haftet, wenn es umkippt?

03.09.2012, 09:44 Uhr | tm (CF)

Muss die Versicherung eigentlich zahlen, wenn ein sicher abgestelltes Motorrad beispielsweise durch einen Windstoß oder Fremdeinwirkung umkippt und ein anderes Fahrzeug beschädigt? Diese Frage lässt sich nach einem Urteil des Landgerichts Tübingen eindeutig beantworten.

Foto-Serie mit 6 Bildern

Wann muss die Versicherung zahlen?

Bei Kraftfahrzeugen wie Autos oder Motorrädern geht aus gesetzlicher Sicht generell eine sogenannte Betriebsgefahr aus. Anders gesagt: Nimmt ein Fahrzeug aktiv am Verkehr teil, ergibt sich daraus grundsätzlich automatisch eine Gefahr. Aus diesem Grund kann es auch der Fall sein, dass ein Auto- oder Motorradfahrer, der völlig schuldlos in einen Unfall mit einem Fußgänger oder einem Fahrradfahrer gerät, wegen dieser Betriebsgefahr teilweise haften muss. Von einem Fahrzeug, das jedoch nicht in Betrieb ist, sondern stattdessen geparkt wurde, aber dennoch ein anderes Fahrzeug beschädigt, geht hingegen keine Betriebsgefahr aus, so entschied das Landgericht Tübingen im Mai 2010.

Keine Betriebsgefahr durch abgestelltes Motorrad

Das Gericht traf dieses Urteil, nachdem ein Autofahrer gegen einen Motorradbesitzer geklagt hatte, dessen abgestelltes Motorrad umgekippt und auf den Wagen gefallen war. Die Klage wurde abgewiesen, die Versicherung des Motorradfahrers musste nicht für den Schaden aufkommen, da ihn keine Schuld traf.

"Die von einem Motorrad ausgehende Betriebsgefahr komme nicht zum Tragen, wenn ein ordnungsgemäß und hinreichend stabil auf dem Seitenständer abgestelltes Motorrad allein durch eine von außen einwirkende Kraft, wie zum Beispiel einen Windstoß oder einen vorbeilaufenden Passanten, umgeworfen werde", so berichtet der Deutsche Anwaltsverein (DAV) in einer Pressemitteilung. In diesem Fall unterscheide sich ein abgestelltes Motorrad nämlich nicht von anderen sperrigen Gegenständen wie Sperrmüll, Leitern oder Fahrräder, die auf gleiche Weise auf Parkflächen abgestellt werden und ebenfalls durch einen Windstoß gegen ein geparktes Fahrzeug kippen können. (Motorradversicherung: Preise vergleichen und Geld sparen)

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige
Ähnliche Themen im Web
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Shopping
Shopping
Perfekt aussehen in nur einer Minute mit Magic Finish
jetzt entdecken bei asambeauty
Shopping
Bis zu 1,5 GB Datenvolumen - ab 2,95 €* pro 4 Wochen
die neuen Prepaid-Tarife der Telekom
KlingelBabistabonprix.deESPRITStreet OneCECILMADELEINEdouglas.demyToys
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen > Motorräder

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017