Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen > Motorräder >

Reisegepäck im Vergleich - Am Körper oder an der Maschine?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Reisegepäck im Vergleich: Am Körper oder an der Maschine?

01.03.2012, 09:17 Uhr | fh (CF)

Motorradfahrer können ihr Reisegepäck im Vergleich zum PKW nicht mal eben so "reinwerfen" und losfahren. Vielmehr müssen Sie zum einen eine straßensichere Beladung und zum anderen eine optimale Gewichtsverteilung entlang des Vehikels erzielen, da sonst negative Beeinträchtigungen des Fahrverhaltens drohen.

Foto-Serie mit 6 Bildern

Reisegepäck im Vergleich: Körper vs. Maschine

Selbst bei einer ausgewachsenen Maschine ist das Platzangebot von Motorrädern deutlich begrenzt. Für gewöhnlich setzen die meisten Fahrer auf einen Topcase, der am Heck des Fahrzeugs angebracht wird. Eine solche Vorrichtung bietet sicher abschließbaren Stauraum, bietet allerdings nicht immer genug Platz für alle mitgeführten Utensilien. Im nächsten Schritt können Sie noch seitliche Cases anbringen, müssen hier aber ganz besonders auf eine gleichmäßige Gewichtsverteilung achten, da Sie sonst in scharfen Kurven zu stark Richtung Straße neigen.

Insgesamt ist die Anbringung an der Maschine sicherlich die komfortablere Methode: Der Fahrer hat keine „Last“ am Körper und kann das Fahrzeug auch Mal mitsamt Gepäck am Straßenrand stehen lassen, denn alle modernen Case-Systeme haben starke Schlossvorrichtungen. Von Nachteil sind die hohen Kosten eines solchen Systems sowie die besagten Herausforderungen bei der Gewichtsverteilung.

Rucksack bietet viel Platz

Ein guter Outdoor-Rucksack ist ideal für einen Tagestrip und kann nach dem Absteigen von der Maschine ganz einfach mitgeführt werden – ein wesentlicher Vorteil gegenüber einem Topcase. Beachten Sie jedoch, dass dadurch allerdings auch die Verletzungsgefahr bei einem Unfall ansteigt, sofern beispielsweise schwere oder spitze Gegenstände am Rücken transportiert werden. Für mehr als einen Tagesausflug ins Grüne reicht der Platz am Körper schließlich nicht: Sind längere Reisen geplant, findet das Reisegepäck im Vergleich dazu in einem Case-System doch mehr Platz.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Shopping
Shopping
Highspeed-Surfen + digital fernsehen &120,- € TV-Bonus
bei der Telekom bestellen
Shopping
Cooler kühlen mit dem LG Side-by-Side Kühlschrank
gefunden auf otto.de
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen > Motorräder

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017