Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Aktuelles >

Das ändert sich im Jahr 2006

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Verkehr  

Das ändert sich im Jahr 2006

28.11.2005, 10:28 Uhr | ADAC

Ab Neujahr ändert sich einiges für Autofahrer (Foto: dpa)Ab Neujahr ändert sich einiges für Autofahrer (Foto: dpa) Auch das kommende Jahr wird den deutschen Autofahrern wieder zahlreiche Änderungen bringen. Hier sind die wichtigsten bereits verabschiedeten und geplanten Neuregelungen:#

Verkehrszeichen, Partikelfilter Was sich 2006 noch ändern kann
Zum Durchklicken Das Auto-Zufriedenheits-Ranking
Ärger nach dem Unfall? Hier finden Sie Hilfe
Automarkt Finden Sie ihr Traumauto

Rectangle Auto

Steuerliche Förderung endet
Die steuerliche Förderung "schadstoffarmer Fahrzeuge" endet spätestens zum Jahresende 2005. Dies gilt auch für so genannte "3-Liter-Autos". Es gilt selbst dann, wenn der Wert der steuerlichen Förderung bis dahin noch nicht ausgeschöpft wurde.

Übersicht Diese Dieselautos lohnen sich schon bei 10.000 km im Jahr
Kostenvergleich Alle Marken im Überblick
Diesel oder Benzin Was ist für Sie günstiger?

ESP auf dem Prüfstand
Bei der Pkw-Hauptuntersuchung werden künftig auch elektronische Systeme im Auto wie ESP oder Airbag geprüft. Bei Fahrzeugen mit On-Board-Diagnose (OBD), die ab dem 1. Januar erstmalig in den Verkehr kommen, wird die Abgasuntersuchung in die Hauptuntersuchung integriert.

Auto-Finanzierung Günstige Kredite
Wollen Sie Ihr Auto verkaufen? Inserieren Sie hier!
Aktuelle Meldungen Die Auto-Info-Show

Änderung bei 2,5-Tonnern
Ab dem 1. Januar 2006 können Pkw mit einem zulässigen Gesamtgewicht bis zu 2,5 Tonnen nur noch erstmalig zugelassen werden, wenn sie die Euro-4-Abgasnorm erfüllen. Für alle anderen Pkw gilt dies ein Jahr später. Für Euro 3-Fahrzeuge kann es auf Antrag des Fahrzeugherstellers noch ein Jahr lang Ausnahmen geben.

Unterbrecher Geldplaner #

OBU2 in LKW
Ab dem 1. Januar 2006 arbeitet das Lkw-Mautsystem mit dem OBU 2 in der endgültigen Ausbaustufe. Für Diskussionsstoff im neuen Jahr wird die so genannte Bemautung von umgehungsrelevanten Bundesstraßen sowie für die Sperrung von Ausweichrouten sorgen. Der ADAC hat dazu Kriterien ausgearbeitet.

Seite weiterempfehlen

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal