Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Aktuelles >

Neuer Aston Martin für 007

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Filmauto  

Neuer Aston Martin für 007

25.01.2006, 16:13 Uhr | T-Online, t-online.de

Aston Martin DBS-Studie (Retusche: Aston Martin)Aston Martin DBS-Studie (Retusche: Aston Martin) Jetzt hat der neue Bond ein Bondgirl - und auch ein Auto: Der Geheimagent wird auch in der Neuauflage von "Casino Royale" wieder einen Aston Martin fahren. In 007-Filmen haben die britischen Sportwagen Tradition. Die Dreharbeiten für den Film, der im November 2006 in die Kinos kommen soll, beginnen Ende Januar.#

Foto-Show Bondcars Aston Martin
Foto-Show Aston Martin Rapide
Aston Martin Top-Angebote bei AutoScout24
Auto-Finanzierung Günstige Kredite

Rectangle Auto

Eigens für den Film gebaut
Der neue Bond-Darsteller Daniel Craig bekommt bei seinem ersten Auftrag einen neuen Aston Martin, offizielle Bilder gibt es momentan noch nicht. Der Bolide hört bislang noch auf das klassische Kürzel "DBS". Daniel Craig war schon zu Besuch beim Firmensitz der Edelmarke in Gaydon und konnte das neue Bondcar bereits Probe fahren. Dr. Ulrich Bez, der Vorsitzende von Aston Martin, sagte nach Angaben der britischen Agentur PA: "Wir haben ihm etwas besonderes gebaut, damit er seine Aufgabe stilvoll erledigen kann."

Oder wird es der Rapide?
Das große Geheimnis um den neuen Bond-Wagen, der bislang noch unbekannt sein soll, könnte mit einer Studie in Zusammenhang stehen. Denkbar wäre zum Beispiel, dass der neue Bond stilvoll im neuen Rapide Platz nehmen wird. Statt eines Supersportwagens würde 007 eine Sportlimousine mit vier Türen und 480 PS durch die Straßen jagen. Der Rapide wurde als Studie in Detroit vorgestellt und besitzt gute Chancen, als viertes Modell neben V8 Vantage, DB 9 und V12 Vanquish gebaut zu werden.

Unterbrecher Fahrschool
#
#
Bonds Vorliebe für Aston Martin
Der erste Auftritt eines Aston Martin als Fahrzeug des Geheimagenten fand 1964 im Film "Goldfinger" statt. Der inzwischen legendäre DB5 hatte unter anderem Maschinengewehre hinter den vorderen Blinkern, einen eingebauten Schleudersitz oder ein ausfahrbares Kugelschott im Heckbereich. Der DB 5 hatte weitere Einsätze: Ein Jahr später in "Feuerball" (1965), oder als Privatwagen Bonds in "Die Welt ist nicht genug" (1999).

Bondcars mit hohem Wert
Vor kurzem wurde der legendäre silberfarbene Aston Martin DB5 von 1965 versteigert. Auf einer Auktion in Phoenix im US-Staat Arizona wurden umgerechnet 1,74 Millionen Euro für das Bond-Auto geboten. Der unbekannte Bieter bekommt den Wagen aus den Filmen "Goldfinger" und "Feuerball" komplett mit Spezialausrüstung, nur der Schleudersitz wurde entfernt.

Im V8 Vantage und Vanquish unterwegs
Weitere Aston Martin-Modelle waren der DBS V8 Vantage in "Hauch des Todes" 1987. Ebenfalls in Erinnerung ist der auf Knopfdruck unsichtbare Aston Martin V12 Vanquish in "Stirb an einem anderen Tag".


Aktuelle Meldungen Die Auto-Info-Show

Seite weiterempfehlen

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal