Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Aktuelles >

Automarkt - Zulassungsstatistik: Automobile von VW weiterhin die Zugpferde

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Zulassungsstatistik  

Wolfsburger Verkaufsschlager

09.03.2006, 16:38 Uhr | Auto-Reporter.Net/T-Online, t-online.de

VW Golf (Foto: VW)VW Golf (Foto: VW) Der deutsche Automarkt steckt zu Frühlingsbeginn in einem Tief. Das meldet die offizielle Statistik des Kraftfahrzeug-Bundesamtes. Dem guten Auftakt im Januar folgte ein Rückgang um 3,2 Prozent im Februar. Der erneute Wintereinbruch und Streiks beeinflussten das Kaufverhalten. Bis zum Monatsende wurden 1,9 Prozent weniger Automobile als ein Jahr zuvor gemeldet. Beide Monate zusammen bieten mit einem Plus von 4,2 Prozent allerdings eine gesunde Basis für den anstehenden Saisonauftakt des Automobilmarktes. Keine großen Überraschungen gibt es bei der Statistik nach Marken und Modellen: Die Automobile von VW sind weiterhin die Zugpferde auf dem Automarkt, sie dominieren die Hälfte der Segmente im Februar.

Foto-Show Die meistverkauften Mini- und Kleinwagen im Februar
Foto-Show Die Sieger in der Kompakt- und Mittelklasse im Februar
Foto-Show Die Obere Mittelklasse und Oberklasse im Februar
Foto-Show Die meistverkauften SUV und Cabrios im Februar
Statistik Die Zulassungen 2006
Kfz-Versicherung Immer eine günstige finden
Rectangle Auto

VW Fox weiter auf Erfolgskurs
Im A-Segment lag der VW Fox mit 3277 Zulassungen weit vor dem langsam in Schwung kommenden Toyota Aygo (1167) und dem Fiat Panda (1051). Bei den Kleinwagen konnte sich der VW Polo (5113) vor den frisch überarbeiteten Ford Fiesta (4673) und den Skoda Fabia (3416) schieben. Nichts Neues auch in der Kompaktklasse: Hier dominiert wie üblich der VW Golf/Jetta mit 13.443 Autos vor dem Opel Astra (7366) und dem Audi A3 (4554).

Unterbrecher Viano Challenge

#
#

Passat weiter beliebt
In der Mittelklasse bleibt der Passat der Platzhirsch mit 8145 verkauften Einheiten. Es folgen der BMW 3er (6647) und der Audi A4 (6204). Im Rennen um die Krone in der Oberen Mittelklasse hatte der Audi A6 mit 4351 Zulassungen die Nase vorn, es folgen der BMW 5er (4174) und die Mercedes E-Klasse (2388). Dagegen dominiert die S-Klasse der Stuttgarter klar die Oberklasse. Mit 967 Fahrzeugen erreicht das Flaggschiff mehr als 30 Prozent Marktanteil vor dem BMW 7er (431), Mercedes-Benz CLS (373) und dem Audi A8 (355).

Foto-Show Die Kosten-Zwerge
Foto-Show Die Kosten-Riesen
Foto-Show Die Günstigsten ihrer Klasse
Foto-Show Das Restwert-Ranking
Ratgeber Sprit sparen So fahren Sie günstig

206CC bleibt Dauerbrenner
BMW steht mit dem X3 an der Spitze der SUVs. 1646 Käufer entschieden sich für den Münchener. Es folgen der Mercedes M-Klasse (1153) von dem VW Touareg (1100). Der Peugeot 206 CC liegt fast schon gewohnheitsmäßig bei den offenen Fahrzeugen vorn und fand 806 Käufer. Es folgen der Opel Tigra (620) knapp vor dem Mercedes SLK (609). Bei den Vans verteidigte der VW Touran seinen ersten Platz mit 5003 Zulassungen vor der Mercedes B-Klasse (3821) und dem Opel Meriva (3804). Auch bei den Utilities geht die Krone an einen Volkswagen. Der T5 lag mit 2667 Einheiten vor dem kleinen Bruder Caddy (1339) und dem Citroen Berlingo (957).

Foto-Show Die günstigsten Kleinwagen
Foto-Show Die Verlierer des TÜV-Reports 2005
Foto-Show Die Sieger des TÜV-Reports 2005
Aktuelle Meldungen Autogramm

Seite weiterempfehlen

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal