Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Aktuelles >

Autokauf: Rabatte beim privaten Kauf eines Neuwagens sind so hoch wie nie

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Autokauf  

Rabatte beim privaten Autokauf sind so hoch wie nie

27.03.2006, 13:21 Uhr | Alexander Kramer/T-Online

#

Riesige Margenverluste
Der große Verlierer des Rabatttrends ist die Autobranche. Legt man einen durchschnittlichen Verkaufspreis von 20.000 Euro pro Fahrzeug an, so hat die Branche allein im Februar im Privatkundengeschäft einen Margenverlust (Differenz zwischen An- und Verkaufspreis) von 315 Millionen Euro erlitten, 150 Millionen Euro mehr als sonst. Das normale Rabattniveau lag durchschnittlich bei 7 Prozent, mittlerweile sind es 13,9 Prozent. Laut Ferdinand Dudenhöffer soll sich dieser Trend in den nächsten sechs Monaten nicht grundlegend ändern. Günstige Aussichten also für den Autokäufer im Jahr 2006, für die deutsche Autobranche hingegen deutet sich ein verlustreiches Jahr an - nicht aufgrund teurer Rohmaterialien und hoher Herstellungskosten, sondern aufgrund immenser Margenverluste.

Aktuelle Meldungen Autogramm

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal