Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Aktuelles >

Verkehrssünden im Ausland können teuer werden

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Verkehrssünden im Ausland können teuer werden

14.04.2005, 14:45 Uhr | t-online.de

Verkehrsverstöße im Ausland können richtig teuer werden (Foto: ÖAMTC)Verkehrsverstöße im Ausland können richtig teuer werden (Foto: ÖAMTC) Auf der Fahrt in den Urlaub sollte man sich Zeit lassen. Während bei uns relativ harmlose Geschwindigkeitsübertretungen bis 20 km/h mit maximal 35 Euro geahndet werden, kostet dieser Verstoß in den meisten europäischen Ländern erheblich mehr. Nach der jetzt vom ADAC aktualisierten Liste der Verkehrssünden im Ausland, bestraft Norwegen Temposünder mit 390 Euro, viele andere Länder ahnden diesen Verstoß mit Beträgen weit über 100 Euro.

Infogramm Bußgelder im Ausland
Bußgeld-Katalog Das kosten Verstöße
Auto-Finanzierung Die günstigsten Kredite
Kfz-Versicherung Immer die günstigste finden
Rectangle Auto

Vorsicht auf der Fahrt nach Griechenland
Aber auch bei anderen Verkehrsübertretungen kann die Urlaubskasse ganz schön leiden. Wer beispielsweise auf dem so genannten Autoput über Slowenien, Kroatien, Serbien und Mazedonien an die Ägäis oder durch Bulgarien zum Bosporus fährt, sollte sich strikt an die Verkehrsregeln halten. So kostet etwa in Slowenien Überholen trotz Verbots umgerechnet 170 Euro, ein Rotlichtverstoß 250 Euro. Etwas preiswerter ist Kroatien, wo die Nichtbeachtung des Rotlichts rund 135 Euro ausmacht. In Mazedonien schließlich kommt man für beide Zuwiderhandlungen mit jeweils 65 Euro, in Bulgarien mit etwa 40 Euro davon.

Infogramm So teuer ist Telefonieren in Europa
Infogramm So teuer war Telefonieren in Europa 2002

Finger weg vom Alkohol
Auf der Via Baltica durch die neuen EU-Staaten Polen, Litauen, Lettland und Estland ist vor allem Alkohol am Steuer nahezu tabu: Während in Litauen noch 0,4 Promille gestattet sind, beträgt das Maximum in Polen 0,2 Promille, in Lettland und Estland ist absolute Nüchternheit beim Autofahren angesagt. Sonst werden Geldstrafen von meist mehreren hundert Euro fällig - in Polen sogar bis zu 1200 Euro. Zusätzlich wird in der Regel die Weiterfahrt untersagt, und wenn alkoholisiert oder unter Drogeneinwirkung ein Unfall, womöglich mit Verletzten, verursacht wird, droht sogar eine Haftstrafe.

Raser-Ranking Ferrari hat das größte Überholprestige
Test Führerschein-Test Teil 1: Allgemein
Test Führerschein-Test Teil 2: Technik

Bald kommt das Knöllchen auch nach Hause
Im Februar 2005 hat der EU-Ministerrat endgültig den Rahmenbeschluss über die gegenseitige Anerkennung von Geldstrafen und Geldbußen verabschiedet. Diese Vereinbarung wird allerdings in diesem Jahr nicht mehr zum tragen kommen. Vermutlich werden sogar erst ab 2007 Bußgeldbescheide über 70 Euro europaweit vollstreckt. Bisher ist die zwangsweise Eintreibung von Geldbußen nur zwischen Deutschland und Österreich möglich. Wer im Ausland zu einer Verkehrsstrafe auch noch Punkte erhält, muss nicht befürchten, dass diese nach Flensburg weitergemeldet werden.

Aktuelle Meldungen Die Auto-Info-Show
Kontakt auto@t-online.de

Weitere Auto-Themen:

Seite weiterempfehlen

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Passant entlarvt angeblichen Beinamputierten

Misstrauisch werden die vermeintlichen Beinstümpfe befühlt. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 

Shopping
Shopping
Nur heute und nur für die 1.000 schnellsten Besteller

tolino page eBook-Reader zum Schnäppchenpreis von nur 49.- € statt 69.- € bei Weltbild.de. Shopping

Shopping
iPhone 7 32 GB im Tarif MagentaMobil L mit Handy

Nur 99,95 €¹. Nur online: 24 Monate 10 % sparen! bei der Telekom Shopping

Vernetzung
Christmas Shopping: Jetzt 15,- € Gutschein sichern!

Nur bis zum 14.12.16. Erfahren Sie mehr zur Aktion auf MADELEINE.de.

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal