Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Aktuelles >

Audi hat die treuesten Kunden

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Automarken  

Audi hat die treuesten Kunden

14.06.2006, 17:56 Uhr | mid

Der neue Audi TT (Foto: Audi)Der neue Audi TT (Foto: Audi) Die treuesten Kunden unter den Automobilherstellern in Deutschland hat derzeit Audi. Nach einer Studie der Unternehmensberatung BBDO und Autoscout24 verfügen die Ingolstädter über eine Markenbindung von 74 Prozent: Drei Viertel der Audi-Fahrer gelten also als potenzielle Wiederkäufer. Mit einer Stammkundschaft von 72 und 71 Prozent folgen die direkten Konkurrenten BMW und Mercedes dicht dahinter.

XL-Foto-Show Automarken-Stammkunden - Tops und Flops
Top Ten Das sind die wertstabilsten Autos
Foto-Show ADAC-Pannenstatistik 2005
Reifen & Felgen Günstig ordern

Rectangle Auto

VW nur auf Platz fünf
Unter den Volumenherstellern, die traditionell weniger starke Kundenbindungen aufweisen, kommt Toyota mit 62 Prozent auf Rang vier zu einem Überraschungserfolg. Erst hinter den Japanern folgt Volkswagen mit 57 Prozent. Zwar sei VW nach wie vor eine der beliebtesten Automarken in Deutschland, die Schwäche aber liege im Preis-Leistungs-Verhältnis.

Foto-Show Qualitätsstudie J.D Power 2006
Flirt-Faktor Opel ist nicht sexy
Alle Marken, alle Modelle, alle Foto-Shows Testbericht-Archiv

Seat auf dem letzten Rang
Im Mittelfeld platzieren sich Ford und Opel mit 56 beziehungsweise 54 Prozent. Die letzten drei Plätze im Zehn-Marken-Ranking gehen an Fiat, Renault und Seat. Bei Fiat verhinderten bisher die bevorstehende Sanierung und die offene Zukunftsfrage ein besonderes Vertrauen der Kunden in die Marke, meinen die Marktbeobachter. Schwache Produkte im Hinblick auf Design und Qualität hätten in den vergangenen Jahren zu einer Erosion der Kundenbindung geführt.

Unterbrecher Viano Challenge
#
#

Design macht Renault zu schaffen
Probleme sehen die Experten auch bei Renault: Das polarisierende Design ziehe Käufer an, die nach Abwechslung suchen und keine langfristige Loyalität zur Marke aufbauen. Beim Schlusslicht Seat sei die sportliche Positionierung von den Kunden nicht angenommen worden. Die Marke habe bisher kein Qualitätsimage aufbauen können und werde immer noch als "billiger Spanier" gehandelt.

Wollen Sie Ihr Auto verkaufen? Inserieren Sie hier!
Aktuelle Meldungen Autogramm

Seite weiterempfehlen

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal