Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Aktuelles >

Biokraftstoff: Rapsöl laut Studie zehnmal gefährlicher als Diesel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Biokraftstoff  

Studie: Rapsöl zehnmal gefährlicher als Diesel

29.06.2006, 17:21 Uhr | dpa/T-Online, t-online.de

Rapsöltankstelle (Foto: dpa)Rapsöltankstelle (Foto: dpa) Angesichts immer weiter steigender Spritpreise sind gerade in den letzten Monaten viele Diesel-Fahrer auf Rapsöl umgestiegen. Doch was dem Geldbeutel gut tut, könnte der Gesundheit erheblichen Schaden zufügen. Dem ARD-Magazin "Panorama" liegt eine unveröffentlichte Studie der Bundesforschungsanstalt für Landwirtschaft in Braunschweig vor, wonach Rapsölabgase zehnmal krebsgefährdender sind als normale Diesel-Abgase.

Stickstoffdioxid Dieselmotor gefährlich
Top Ten Diesel-Benziner-Vergleich
Auf einen Blick Die rentabelsten Diesel
Kostenrechner Diesel oder Benziner?
Foto-Show Die 10 sparsamsten Benziner
Foto-Show Die 10 sparsamsten Diesel
Partikelfilter Diese Neuwagen haben ihn an Bord
Vergleich Diese Diesel lohnen sich schon bei 15.000 km im Jahr
Reifen & Felgen Günstig ordern

Rectangle Auto

Laborversuch an Salmonellen
Bei Laborversuchen mit Salmonellen hätten die Abgase aus Biosprit zehnmal stärker auf das Bakterienerbgut gewirkt als gewöhnliche Diesel-Abgase. Erbgutveränderungen können beim Menschen zu Krebs führen. Die Forscher warnten allerdings davor, den Bakterienversuch zu verallgemeinern. Nach Angaben des ARD-Magazins will die Bundesregierung die Braunschweiger Wissenschaftler nun mit weiteren Untersuchungen zum möglichen Krebsrisiko von Rapsölabgasen beauftragen.

Kraftstoffe Gas, Biodiesel, Pflanzenöl - was lohnt sich?
Special Erneuerbare Energien Wenn der Bauer zum Scheich wird
Wirtschaftlich und ökologisch Die Öko-TopTen-Autos
Studie Hybrid wird Diesel in Zukunft schlagen
Spritpreise So macht der Tankwart die Preise

Nur eine Stichprobe
Die Untersuchung erfolgte nach Angaben der Bundesforschungsanstalt bisher nur mit einem Motor und einer Kraftstoffqualität. Es gebe keine Feldstudie, sondern es handele sich um eine Stichprobe. In Zusammenarbeit mit der Universität Bochum sei an den Salmonellen untersucht worden, ob die Abgase das Erbgut verändern können.

Top Ten Die besten Eco-Kleinwagen
Top Ten Die besten Eco-Kompaktwagen
Top Ten Die besten Eco-Familienwagen

200.000 Tonnen verbraucht
Der Verkauf von Rapsöl als Kraftstoff hat vor allem im vergangenen Jahr stark zugenommen. Besonders Speditionen und Landwirte stellten ihren Fuhrpark auf den Biosprit um. Dadurch stieg der Verbrauch von Rapsöl auf fast 200.000 Tonnen oder 213 Millionen Liter im Jahr 2005.

Aktuelle Meldungen Autogramm

Unterbrecher Fahrschool
#
#

Seite weiterempfehlen

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal