Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Aktuelles >

Der 307 muss überprüft werden

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Peugeot-Rückruf  

Der 307 muss überprüft werden

23.08.2007, 12:26 Uhr | dpa, t-online.de

Peugeot 307 (Foto: Peugeot)Peugeot 307 (Foto: Peugeot) Peugeot ruft rund 240.000 Fahrzeuge des Modells 307 wegen möglicher Probleme mit den Fahrsicherheitssystemen ABS und ESP in die Werkstätten. In Deutschland seien rund 80.000 Autos aller Karosserievarianten der Baujahre 2003 bis 2006 betroffen, sagte ein Peugeot-Sprecher am Mittwochabend.

Foto-Show Peugeot 307
Foto-Show Peugeot 307 CC

Meldung dementiert
Er dementierte allerdings Angaben der "Automobilwoche", wonach weltweit mehr als eine Million 307-Fahrzeuge von dem Rückruf betroffen sei. Diese Zahl sei zu hoch gegriffen, sagte der Sprecher.


Rectangle Auto

Kurzschluss kann passieren
Das Problem sei eine unzureichende Abdichtung des ABS- und ESP- Steuergerätes, die zu einem Kurzschluss führen könne, hieß es. Bei einem Ausfalls des Steuergeräts stünden im Notfall weder ABS noch ESP zur Verfügung.

100 Jahre Renault Jubiläumsangebote bei Renault
Aktuelle Meldungen Autogramm

Das KBA informiert
In Deutschland seien bisher keine Störfälle bekannt, sagte der Peugeot-Sprecher. Die Abdichtung des Steuergerätes soll von Mitte September an von allen Peugeot-Händlern und Service-Stationen überprüft werden. Alle Halter werden über das Kraftfahrt-Bundesamt angeschrieben.



Seite weiterempfehlen

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Tiefe Einblicke 
Das Innere eines Verbrennungsmotors in Zeitlupe

Einblicke in einen Benzinmotor während des Betriebs. Dazu haben wurde eine Plexiglasscheibe in einen Motor eingesetzt. Video

Anzeige
Ähnliche Themen im Web
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal