Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Aktuelles >

Autokauf: VW, Audi und Opel steigen in der Gunst der Kaufinteressenten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Studie "Trends bei Autokauf"  

Fürs Volk viel Volkswagen

23.08.2007, 16:05 Uhr | t-online.de

Auf diese Marken fahren Deutsche ab (Montage: T-Online)Auf diese Marken fahren Deutsche ab (Montage: T-Online) Deutsche Fahrzeuge sind in der Gunst der Kaufinteressenten stark gestiegen. VW, Audi und Opel gehören zu den Gewinnern, japanische und französische Modelle zu den Verlierern in der Käufergunst der nächsten 18 Monate. Zu diesem Ergebnis kommt die von Aral in Auftrag gegebene Studie "Trends beim Autokauf".

Foto-Show Diese Marken wollen Deutsche kaufen
Foto-Show Unter 7 Liter: Spar-Diesel der Oberklasse
Foto-Show Die Spar-Top-Ten der Mittelklasse
Foto-Show Die Spar-Top-Ten der Kompakten
Foto-Show Die Spar-Top-Ten der Kleinwagen

Forum Was erwarten Sie von der IAA 2007?

Jeder fünfte würde VW kaufen
Von welcher Marke wird Ihr nächster Wagen voraussichtlich sein? Die Antwort ist recht eindeutig: Jeder fünfte Kaufinteressent sympathisiert inzwischen wieder mit der Marke aus Wolfsburg, das ist ein Plus von sechs Prozentpunkten.


Rectangle Auto

Freude bei Audi und Opel
Ähnlich hohe Zuwachsraten in der Käufergunst verzeichnen Audi. Die Ingolstädter konnten neun Prozent auf sich vereinen - das ist ein Plus von fünf Prozentpunkten. Jeder zehnte würde sich für einen Opel entscheiden Ein Zuwachs von vier Prozentpunkten.

Anzeige: 100 Jahre Renault Jubiläumsangebote bei Renault
Aktuelle Meldungen Autogramm

Preis-Leistungs-Verhältnis wichtig
Standen vor vier Jahren noch die Sicherheit und die Ergonomie der Fahrzeuge im Mittelpunkt der Kaufentscheidung, werden heute das Preis-Leistungs-Verhältnis (54%) sowie Wirtschaftlichkeit und Verbrauch (51%) als die zentralen Gründe für den Autokauf genannt. Sicherheit, Design und Komfort kommen danach. Die Umweltfreundlichkeit hat mit 29 Prozent zwar leicht hinzugewonnen, nimmt aber dennoch erst Rang zehn ein.

1200 Menschen befragt
Die nach 2003 und 2005 zum dritten Mal durchgeführte Studie basiert auf einer repräsentativen Erhebung unter rund 1200 Autofahrern im Zeitraum von Ende Mai bis Anfang Juni 2007. Im Mittelpunkt stehen Fragen zu Kaufinteresse, Markentreue, Ausstattung, Karosserieform und Finanzierung sowie erstmals zum Themenkomplex "Auto und Umwelt“.


Seite weiterempfehlen

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal