Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Aktuelles >

Automarkt: Opel und Ford sind die großen Verlierer der Zulassungsflaute

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Automarkt  

Die großen Verlierer der Flaute

04.10.2007, 19:49 Uhr | dpa, t-online.de

Ford S-Max (Foto: Ford)Ford S-Max (Foto: Ford) Der deutsche Automarkt ist in den ersten neun Monaten um acht Prozent geschrumpft, und einige große heimische Automarken haben besonders darunter gelitten. Nach der am Donnerstag in Flensburg verbreiteten Zulassungsstatistik des Kraftfahrt-Bundesamtes (KBA) sind Ford mit einem Minus von 15 Prozent und Opel mit 13,2 Prozent weniger Zulassungen am härtesten von der Marktentwicklung seit Jahresbeginn betroffen.

Foto-Show Verlierer auf dem Automarkt

Top Ten Das sind die wertstabilsten Autos
Flops Das sind die Wertvernichter

Rectangle Auto

Verluste auch für den Marktführer
VW verlor zwischen Januar und September 9,8 Prozent im Vergleich zum Vorjahr, hält aber immer noch mit einem Anteil von 19,1 Prozent mit weitem Abstand die Position des Marktführers.

Anzeige: 100 Jahre Renault Jubiläumsangebote bei Renault

Porsche mit Plus
BMW/Mini verlor 4,4 Prozent und Audi 4,5 Prozent. Damit schnitten die beiden bayerischen Hersteller besser ab als der Markt. Unter den deutschen Marken konnte sich Mercedes stabil halten, lediglich Porsche erreichte ein Plus von 3,5 Prozent. Die deutschen Marken machen knapp 64 Prozent des Automarktes aus.

HUK-Link

Rückschläge auch für ausländische Marken
Auch die ausländischen Autohersteller mussten in den ersten neun Monaten auf dem deutschen Markt überwiegend Federn lassen. Toyota/Lexus, nach einer jahrelangen Erfolgsgeschichte schon fast die Nummer eins unter den Importmarken, hatte einen Rückschlag von 8,2 Prozent zu verkraften. Auch Renault/Dacia, mit einem Marktanteil von 4,4 Prozent als größte Importmarke noch ganz knapp vor Toyota, ging mit einem Minus von 9,5 Prozent aus dem Ring. Die Marke Skoda aus dem VW-Konzern konnte mit einem Absatzplus von 3,8 Prozent Boden gut machen.

Aktuelle Meldungen Autogramm

Auswirkungen der Mehrwertsteuer
Als Grund für den Rückgang nennt der Verband der Automobilindustrie (VDA) die Mehrwertsteuererhöhung sowie die Verunsicherung der Verbraucher wegen Klimadebatte und Änderungen der Kfz-Steuer. Dennoch: Licht am Ende des Tunnels ist in Sicht: "Die Belebung bei den Auftragseingängen sowie die gute Stimmung auf der diesjährigen IAA lassen spätestens für das kommende Jahr auf eine Verbesserung des Inlandsgeschäfts hoffen", teilte der VDA mit.

Unterbrecher web2.0


Seite weiterempfehlen

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Was dieser Arzt gleich macht ist einfach unglaublich

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal