Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Aktuelles >

AMI Leipzig: 100 Premieren warten auf Schaulustige

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

AMI Leipzig: 100 Premieren warten auf Schaulustige

07.04.2004, 11:54 Uhr | Peter Eck/mid

Ferrari in Leipzig: 612 Scaglietti (Foto: dpa)Ferrari in Leipzig: 612 Scaglietti (Foto: dpa)So groß war das Interesse an der Leipziger Automesse noch nie: Rund 430 Aussteller aus 18 Ländern sind zur Auto Mobil International (AMI) gemeldet, die am Samstag ihre Tore öffnet. Mit Cadillac und Chevrolet haben die ostdeutschen Veranstalter sogar zwei US-Marken gewonnen. Auch Ferrari präsentiert seine roten Flitzer erstmals dem Leipziger Publikum. Bis zum 25. April bietet die Leipziger Messe den erwarteten rund 250.000 Besuchern außerdem einen fast vollständigen Überblick über das aktuelle Fahrzeugangebot in Deutschland, darunter über 100 Premieren, Messeneuheiten und Sondermodelle.

Foto-Show Messerundgang
Automarkt Finden Sie ihr Traumauto
Wollen Sie Ihr Auto verkaufen? Inserieren Sie hier!
Ferrari Rote Renner bis 30.000 Euro

Duell Golf gegen Astra
Im Mittelpunkt stehen dabei in diesem Jahr vor allem die Modelle heimischer Hersteller. Wer sich zum Beispiel beim Zweikampf zwischen VW Golf und dem brandneuen Opel Astra noch kein eigenes Bild machen konnte, der hat in Leipzig dazu auf jeden Fall ausgiebig Gelegenheit. Beide Hersteller haben an ihrem Stand neben diesen Brot-und-Butter-Autos jedoch auch Emotionen zu bieten: die Rüsselsheimer in Form des Tigra Twin Top und die Wolfsburger mit der Studie Concept C.

Auto-Finanzierung Die günstigsten Kredite
Versicherungsvergleich Mehr als 10.000 günstige Tarife
Foto-Show Der neue Opel Astra
Foto-Show Golf V

BMW und Mercedes
Der neue BMW 5er Touring. (Foto: BMW)Der neue BMW 5er Touring. (Foto: BMW)Auch die deutschen Edelmarken fahren groß auf. So zeigt BMW die Kombi-Version der 5er-Reihe, die ab Mitte Mai bei den Händlern steht. In der sächsischen Metropole sind vorerst zwei Motorvarianten des Touring mit im Reisegepäck: Der 545i mit 333 PS sowie der Diesel 525d mit 177 PS. Der Selbstzünder besitzt einen serienmäßigen Partikelfilter und erfüllt die Euro 4-Abgasnorm. Gerade erst drei Wochen im Handel, wird auch der neue Mercedes SLK ein Publikumsmagnet sein. Der Zweisitzer mit Stahlklappdach ist ab 33.524 Euro zu haben. Dafür gibt es den 1,8-Liter-Kompressormotor mit 163 PS Leistung.

Foto-Show BMW 5er Touring
BMW 5er Touring Zuschlag bei Gepäck und Preis
Ärger nach dem Unfall? Hier finden Sie Hilfe

Audi zeigt den neuen A6
Der neue Audi A6: Das Trapez als neues Markenzeichen (Foto: Audi)Der neue Audi A6: Das Trapez als neues Markenzeichen (Foto: Audi)Audi zeigt als "Weltpremiere" einen A4 mit leistungsgesteigertem 1,9-Liter-TDI-Motor. Der Pumpe-Düse-Diesel leistet statt 100 PS nun 115 PS und erfüllt Euro 4. Ebenfalls neu am Audi-Stand: der A8 mit Zwölfzylinder-Motor sowie der TT 3,2-Liter mit Sechsgang-Getriebe. Die größte Aufmerksamkeit dürfte jedoch der neue Audi A6 auf sich ziehen, der ab Mai für mindestens 33.000 Euro gegen die Mercedes E-Klasse und die 5er-Reihe von BMW antreten wird.

Audi A6 Simultane Weltpremiere
Foto-Show Neuer Audi A6

Peugeot präsentiert den 407
Peugeot 407 (Foto: Peugeot)Peugeot 407 (Foto: Peugeot)Den zahlenmäßig größten Anteil an Neuheiten stellen die Importmarken: Eine der wichtigsten ist der 407 von Peugeot, der sich in der Messestadt sowohl als Limousine wie auch als Kombi präsentiert. Die Franzosen haben mit ihrer neuen Mittelklasse viel vor, entsprechend mutig zeigt sich der ab 20.600 Euro erhältliche 407 auch im Design. Während das Heck der in wenigen Wochen zu den Händlern kommenden Limousine dagegen vergleichsweise brav wirkt, zeigt sich der für September zu Preisen ab 21.900 Euro angekündigte Kombi 407 SW gerade dort von seiner Schokoladenseite. Er ist zwar kein Lademeister, überzeugt jedoch mit hoher Variabilität und einfacher Beladbarkeit.

Der 407 Das neue Peugeot-Gesicht
Foto-Show Der neue Peugeot 407

Fiat will breiteres Publikum
Der neue Fiat Idea. (Foto: Fiat)Der neue Fiat Idea. (Foto: Fiat)Bei Fiat feiert der neue Multipla Deutschland-Premiere. Die Italiener haben den Kompakt-Van stark geglättet, die Wulst unter der Windschutzscheibe wurde zum Beispiel komplett entfernt. So erfüllt der Sechssitzer nun die optischen Erwartungen eines wesentlich breiteren Publikums, zumal das pfiffige Innenraumkonzept mit auf zwei Sitzreihen verteilten sechs Einzelplätzen beibehalten wurde. Tochter Lancia zeigt mit dem Musa einen edlen Ableger des Micro-Vans Fiat Idea, der wiederum auf der Plattform des Punto steht. Der Musa soll zur Jahreswende 2004/2005 auf den Markt kommen und dann rund 15.000 Euro kosten.

Fiat Idea Kampf dem Opel Meriva

Skoda zeigt den neuen Octavia
Skoda Octavia: Baut Skoda die besseren Golfs? (Foto: Skoda)Skoda Octavia: Baut Skoda die besseren Golfs? (Foto: Skoda)Premiere auch für den neuen Skoda Octavia. Das zwischen Kompakt- und Mittelklasse angesiedelte Fahrzeug trägt auch weiterhin klassische Linien und überzeugt mit der Fahrwerkstechnik des neuen Golf und mit einem riesigen Kofferraum von 560 Litern. Der Einstiegspreis für den Octavia liegt bei 14.490 Euro.

Neuer Skoda Octavia Konkurrenz für den Golf

Koreaner: Hyundai und Kia
Kia Cerato - Heck des Viertürers. (Foto: Kia)Kia Cerato - Heck des Viertürers. (Foto: Kia)Auch Hersteller aus Übersee steuern in Leipzig Neuheiten bei. So zeigt Chrysler die Roadster-Version des Crossfire. Wie das Coupé wird allerdings auch der offene Zweisitzer bei Karmann in Osnabrück hergestellt, der Großteil der Produktion geht wie schon beim Coupé in die USA. Zu den Gewinnern des letzten Jahres gehörten die Koreaner, vor allem Hyundai und deren Schwestermarke Kia. Auf der AMI zeigt Hyundai den Tucson, ein unterhalb des Santa Fe angesiedeltes SUV, während Kia große Hoffnungen auf den in der Golf-Klasse antretenden Cerato setzt. Direkter Wettbewerber des Cerato ist der Lacetti von Daewoo, der in Leipzig ebenfalls debütiert.

Kia Cerato Koreanische Offensive in der Golf-Klasse

Der Mitsubishi Colt kommt
Der neue Colt bei der Präsentation in Tokio. (Foto: Mitsubishi) Der neue Colt bei der Präsentation in Tokio. (Foto: Mitsubishi)Die interessanteste Neuheit aus Japan wird in diesem Jahr von Mitsubishi gestellt. Nach acht Jahren wird der Colt durch eine neue Generation abgelöst, die ab Juni in den Handel kommt. Wie viele Automobile in der Kompaktklasse ist auch der Colt in die Höhe gegangen: 1,55 Meter garantieren viel Kopffreiheit für die Passagiere und ausreichend Raum für Gepäck. Zum Start stehen zwei Benzinmotoren bereit, ein 1,3-Liter-Triebwerk mit 70 kW/95 PS für mindestens 12 990 Euro und ein 1,5-Liter mit 80 kW/109 PS ab 15 990 Euro. Im August folgt dann ein Diesel (1,5-Liter; 70 kW/95 PS), das Einstiegsmodell mit 1,1-Liter-Aggregat und 55 kW/75 PS Leistung für 11.990 Euro ist erst ab Oktober zu haben. Nissan zeigt mit dem Murano ein SUV, das zwar in den USA bereits erfolgreich verkauft wird, nach Deutschland jedoch erst 2005 kommen soll. Angetrieben wird der Murano von einem 3,5-Liter-V6-Motor mit 180 kW/245 PS, der unter anderem auch im Sportwagen 350Z eingesetzt wird.

Mitsubishi Die nächste Colt-Generation
Foto-Show Mitsubishi Colt

Konzeptfahrzeuge: Hyundai HCD-8
Bei den Konzeptfahrzeugen verdient unter anderem die Sportwagen-Studie Hyundai HCD-8 Beachtung. Der in den kalifornischen Design-Studios konzipierte Viersitzer überzeugt mit einer klassisch-futuristischen Linienführung und einem verhältnismäßig großen Platzangebot. Mit einer Mini-Car Studie reist dagegen Daihatsu zur AMI. Das kugelige Fahrzeug im Retro-Design hört auf das Kürzel XL-C und fällt vor allem durch die großzügige Verwendung von Aluminium und Leder auf.

Hyundai HCD-8 Zweitüriger Sportstourer
Aktuelle Meldungen Die Auto-Info-Show

Am 25. April ist Schluss
Die AMI Leipzig in den Hallen auf dem neuen Messegelände beginnt am 17. April und hat bis einschließlich 25. April geöffnet. Die Öffnungszeiten sind täglich von 9 bis 18 Uhr. Die Tageskarte kostet 9,50 Euro.

Weitere Auto-Themen:

Seite weiterempfehlen

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Historischer Panzer fährt nach 70 Jahren wieder

Mit großer Not startet der 520-PS-starke Motor zu neuem Leben. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal