Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Aktuelles >

Der große Führerschein-Test Teil 2

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Der große Führerschein-Test Teil 2

30.07.2004, 12:39 Uhr | T-Online

Die neue Theorieprüfung sorgt für Kopfzerbrechen (Foto: ddp/Montage: T-Online)Die neue Theorieprüfung sorgt für Kopfzerbrechen (Foto: ddp/Montage: T-Online) Seit dem 1.7.2004 müssen sich Fahranfänger bei der theoretischen Prüfung mit neuen Fragen auseinandersetzen. Jetzt spielt auch die Technik eine größere Rolle. Der Katalog ist überarbeitet und mit neuen Themen wie z.B. dem Tempomat oder der Dieseltechnik des Autos erweitert worden. Es ist schwieriger geworden, dafür dürfen die Fahranfänger jetzt aber auch mehr Fehler machen. Hintergrund der Reform bei den Prüfungen für den Führerschein ist eine Angleichung an Richtlinien der Europäischen Union (EU). Überprüfen Sie in unserem großen Führerschein-Test Teil 2 ihr Wissen auf dem Gebiet der Technik, würden Sie auch heute die theoretische Prüfung noch ohne Probleme bestehen?

Interaktiv Führerschein-Test Teil 2: Technik
Interaktiv Führerschein-Test Teil 1: Allgemein

Fortbildungsseminar für Fahranfänger
Nicht nur die Fragen haben sich geändert, auch die festen Regeln für die Probezeit sind gelockert worden. Mit einem Fortbildungsseminar können Fahranfänger ab sofort ihre zweijährige Probezeit um ein Jahr verkürzen. Sechs Monate nach dem Erwerb des Führerscheins darf das Training absolviert werden. Höchstens zehn Stunden Zeit und zwischen 260 und 280 Euro sind dafür zu investieren. Einen weiteren Anreiz liefern manche Versicherer, die nach Abschluss der Übungen die Einstiegstarife für die Kfz-Haftpflicht von 230 auf 140 Prozent senken.

Auto-Finanzierung Die günstigsten Kredite
Kfz-Versicherung Günstige Versicherung finden
Smart und Chrysler Probefahren und 25 Euro kassieren

Theorie und Praxis
Bei all den Zeichen den Überblick behalten (Foto: ddp) Die Fortbildungsseminare für Fahranfänger (FSF) dürfen nur dafür geschulte Fahrlehrer durchführen. Sie bestehen aus drei 90-minütigen Gruppensitzungen und zwei Praxisteilen. In den Gruppen werden die ersten praktischen Erfahrungen im Straßenverkehr diskutiert. Im ersten praktischen Teil ist der Fahranfänger zusammen mit dem Lehrer und zwei bis drei weiteren Teilnehmern für eine Stunde mit dem Auto unterwegs. Danach beurteilen die Mitfahrer den Fahrstil. Das zweite Praxiselement ist ein Fahrsicherheitstraining. Dabei üben die jungen Erwachsenen unter anderem Kurvenfahren auf dem nassen Asphalt, wodurch sie die Grenzen der Fahrphysik kennen lernen. Dieses Training dürfen nur amtlich anerkannte Moderatoren wie beispielsweise die des TÜV Rheinland leiten.

Kontakt auto@t-online.net
Aktuelle Meldungen Die Auto-Info-Show

Hohe Unfallzahlen der jungen Erwachsenen
Das FSF ist bislang ein bis Ende 2009 befristeter Modellversuch. Ziel ist es, die Unfallzahlen der Altergruppe von 18- bis 25-Jährigen zu senken. Im letzten Jahr waren 22 Prozent aller im Straßenverkehr getöteten und verletzten Menschen junge Erwachsene. Dabei beträgt der Anteil dieser Altersgruppe an der Gesamtbevölkerung nur acht Prozent. Am Modellversuch beteiligen sich alle Bundesländer außer Niedersachsen, Schleswig-Holstein und Mecklenburg-Vorpommern. Wo solche Seminare durchgeführt werden, vermitteln die Fahrschulen vor Ort.

Weitere Auto-Themen:

Seite weiterempfehlen

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal