Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Aktuelles >

Porsche ruft 18.000 911-Cabrios zurück

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Porsche ruft 18.000 911-Cabrios zurück

29.12.2004, 12:48 Uhr | t-online.de

Porsche 911 Cabrio, Baureihe 993 (Foto: Porsche)Porsche 911 Cabrio, Baureihe 993 (Foto: Porsche)Porsche ruft wegen Problemen mit dem Verdeck mehr als 18.000 Cabrios in die Werkstätten zurück. In Deutschland seien 6000 ältere 911-Modelle betroffen, teilte der Sportwagenhersteller am Mittwoch in Stuttgart mit. Bei hohen Geschwindigkeiten kann sich das Verdeck bei Cabriolets der Baureihe 993 demnach plötzlich öffnen.

Foto-Show Das neue 911 Cabrio
Wählen Sie das "Auto des Jahres 2004" Hier geht's zur Wahl
Wollen Sie Ihr Auto verkaufen? Inserieren Sie hier!
Rectangle Auto

Bisher keine Personenschäden
Alle Besitzer von Cabrios, die zwischen August 1993 und Januar 1998 produziert worden seien, würden in den nächsten Tagen angeschrieben, sagte ein Sprecher. Zu Unfällen oder Personenschäden sei es bislang nicht gekommen.

Foto-Show Der neue Porsche 911
Auto-Finanzierung Die günstigsten Kredite
Automarkt Finden Sie ihr Traumauto

Zehn Millionen Euro Kosten
Es sei nicht auszuschließen, dass das Verdeck sich auch bei Geschwindigkeiten von weniger als 100 Stundenkilometern lösen könne. In den USA müssten fast 9000 Wagen nachgebessert werden, in Europa insgesamt 8252. Die Kosten für die weltweite Rückrufaktion bezifferte der Unternehmenssprecher auf bis zu zehn Millionen Euro. Aufmerksam wurde der Autobauer auf den Mangel durch drei Reklamationen aus Deutschland.

Kfz-Versicherung Immer die günstigste finden
Foto-Show 30 Jahre 911 Turbo

Verriegelung wird nachgebessert
Bei den bislang bekannt gewordenen Fällen wurde den Angaben zufolge ein Riss im Antriebszahnrad des Verdeckverriegelungsmotors festgestellt. Daher sollten alle Fahrzeuge der Baureihe aus Sicherheitsgründen überprüft werden. Dabei würden die Dachjustierung und der korrekte Sitz des Dach-Fixierzapfens kontrolliert sowie die beiden Verdeckverriegelungsmotoren ausgetauscht, die für eine feste Arretierung des Stoffverdecks oberhalb der Windschutzscheibe zuständig sind.

Foto-Show 40 Jahre Porsche 911
Aktuelle Meldungen Die Auto-Info-Show
Foto-Show Porsche Carrera GT

Weitere Auto-Themen:

Seite weiterempfehlen

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal