Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Aktuelles >

Mobiler Urlaub: Wenn das Auto nicht mehr will

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Mobiler Urlaub: Wenn das Auto nicht mehr will

06.06.2005, 16:40 Uhr | mid

Autopanne: Warndreiecke ist Pflicht (Foto: dpa)Autopanne: Warndreiecke ist Pflicht (Foto: dpa) Bei Autopannen gelten im Ausland oft andere Regeln als in Deutschland. Wenn beispielsweise ein Fahrzeug in Österreich liegen bleibt, darf nicht die Warnblinkanlage eingeschaltet werden. Beim Abschleppen ist am Zugfahrzeug während des Abschleppvorgangs auch tagsüber Abblendlicht vorgeschrieben. Zudem gilt dort eine Warnwestenpflicht, ebenso wie in Spanien, Portugal und Italien. Die richtige Weste ist am europäischen Kontrollzeichen EN 471 zu erkennen. In der Schweiz darf beim Abschleppen höchstens 40 km/h gefahren werden. Italien verbietet das private Abschleppen auf Autobahnen generell.

Foto-Show 15 Tipps für stressfreien Auto-Urlaub
Infogramm Bußgelder im Ausland
Kfz-Versicherung Günstige Angebote finden

Rectangle Auto

Warndreieck ist Pflicht
Wie in Deutschland ist auch im Ausland das Aufstellen eines Warndreieckes Pflicht. Es sollte daher nicht unter dem Gepäck im Kofferraum liegen, sondern am besten unter dem Beifahrersitz seinen Platz finden. So ist es im Notfall direkt griff- und einsatzbereit. Auch Ersatzglühbirnen für Scheinwerfer und Heckleuchten gehören ins Handschuhfach. Außerdem kostet das Fahren mit defekten Beleuchtungseinrichtungen rund 20 Euro. In Spanien ist es sogar Pflicht, einen vollständigen Satz Reservebirnen mitzuführen.

Infogramm So teuer ist Telefonieren in Europa
Auto-Finanzierung Günstige Kredite
Wollen Sie Ihr Auto verkaufen? Inserieren Sie hier!

Schutzbrief kann nicht schaden
Wenn die Landessprache nicht beherrscht wird, ist es ratsam, sich einen kleinen Sprachführer zuzulegen, um wenigstens nach der nächsten Telefonzelle oder Polizeistation um Rat fragen zu können. Für weitere Hilfe bei Autopannen im europäischen Ausland gibt es verschiedene Schutzbriefe für Europa ab 30 Euro pro Jahr an. Diese Angebote enthalten unter anderem Pannenhilfe, Abschleppen und Bergung des Autos nach einem Unfall.

zurück zur Übersicht...

zum nächsten Tipp...

Cabrio-Special Offen in den Sommer 2005
Automarkt Finden Sie ihr Traumauto
Aktuelle Meldungen Die Auto-Info-Show

Weitere Auto-Themen:

Seite weiterempfehlen

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Rutschpartie des Jahres 
Selbst der Schneepflug scheitert an diesem Hügel

Das Video begeistert schon mehr als 22 Millionen Menschen im Internet. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 

Shopping
Shopping
Multimedia-Sale: Technik- artikel stark reduziert

Jetzt zuschlagen: Fernseher, Notebooks, Beamer, Navis u. v. m. zu Toppreisen. bei OTTO

Shopping
Voll im Trend und garantiert keine kalten Füße mehr

Kuschelige weich und warm gefüttert, Boots für gemütliche Tage zuhause. bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal