Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Aktuelles >

Jaguar: XK und XK Cabrio

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Jaguar: XK und XK Cabrio

15.12.2005, 11:44 Uhr | mid, mid

Gleich zu Jahresbeginn stellt Jaguar das neue XK Cabrio auf der Detroit Motor Show vor. Auf den Markt kommt die neue Modellgeneration im Frühjahr gleichzeitig mit dem XK Coupé, das bereits auf der IAA in Frankfurt präsentiert wurde. Wie sein Vorgänger erhält auch das neue XK Cabrio ein Stoffdach, das in knapp 18 Sekunden per Knopfdruck unter einer Aluminiumabdeckung verschwindet, ohne dabei das Kofferraumvolumen zu schmälern. Wie die Limousine XJ und der geschlossene XK verfügt das Cabrio über eine Aluminium-Karosserie, die 19 Prozent leichter ist als das Stahlchassis des Vorgängers und eine um 48 Prozent höhere Verwindungssteifigkeit besitzen soll. Für den Antrieb sorgt der überarbeitete 4,2-Liter-Achtzylinder-Motor mit 219 kW/298 PS, der gegenüber der früheren Version unter anderem eine neue Einspritzanlage erhalten hat. 85 Prozent des maximalen Drehmoments von 411 Nm liegen konstant zwischen 2 000 und 6 000 U/min an. Für den Fußgängerschutz kommt erstmals ein pyrotechnisches Schutzsystem zum Einsatz: Beim Zusammenstoß mit einem Fußgänger schwenkt die Motorhaube in Sekundenbruchteilen um zehn bis 15 Zentimeter nach oben, um einen Aufprall des Fußgängers auf die harten Motorteile zu verhindern. Schwestermarke Land Rover erneuert Ende 2006 den Freelander.

Foto-Show Jaguar XK Coupé

Zurück zur Autostartseite ...

  • Mehr zu den Themen:
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Die besten Videos des Jahres 2016 
Arbeiter entdecken wahres Ungetüm

Die 400 Kilogramm schwere Anakonda konnte nur tot geborgen werden. Video

AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal