Sie sind hier: Home > Auto >

Seat: Sportliche Spanier

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Seat: Sportliche Spanier

15.12.2005, 12:01 Uhr | mid, mid

Seat fehlen im kommenden Jahr die Modellneuheiten; die Spanier setzen daher vor allem auf sportliche Versionen bestehender Baureihen. Zunächst kommt im Januar eine FR-Version des Altea mit einem 125 kW/170 PS starken 2,0-Liter-Diesel, der auch im neuen VW Golf GT und im Passat arbeitet. Das Triebwerk ist eine Weiterentwicklung des TDI-Motors mit 103 kW/140 PS und stellt bei 1 800 U/min ein maximales Drehmoment von 350 Nm bereit. Derart motorisiert, erreicht der Kompaktvan eine Höchstgeschwindigkeit von 208 km/h und absolviert den Spurt von null auf 100 km/h in 8,6 Sekunden. Geplant ist außerdem wieder eine Cupra-Version des Kompaktwagens Leon, die im Herbst auf den Markt kommen dürfte und 166 kW/225 PS stark sein soll.

Zurück zur Autostartseite ...

  • Mehr zu den Themen:
  • Auto
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 

Shopping
Shopping
„Keine Macht den Flecken“: Siemens Waschmaschinen
ab 599,- € auf OTTO.de

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017