Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Aktuelles >

Stickoxide

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Schadstoffe  

Stickoxide

21.02.2007, 14:02 Uhr | AFP

Stickoxide, die auf stark befahrenen Straßen eine hohe Konzentration aufweisen, können beim Menschen Kopfschmerzen, Schwindel und sogar Atemnot auslösen. Zudem sorgen sie für die Entstehung von Smog, saurem Regen und Ozon.

Euro-4-Norm regelt Ausstoß
Die Grenzwerte wurden daher in den vergangenen Jahren weiter verschärft. Die derzeit gültige Euro-4-Abgasnorm erlaubt für neue Benziner 0,08 Gramm pro Kilometer, für Diesel maximal 0,25 Gramm. Katalysatoren haben auch hier zu einer deutlichen Minderung beigetragen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal