Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Aktuelles >

Japaner laufen Deutschen den Rang ab

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

ADAC-Kundenzufriedenheit  

Japaner laufen Deutschen den Rang ab

26.10.2007, 16:50 Uhr | t-online.de, ADAC

Deutsche Autofahrer sind mit ihrer Marke und dem Service der dazugehörigen Werkstatt nicht sonderlich zufrieden. Das ist das Ergebnis des ADAC-Kundenzufriedenheitsstudie unter 55.000 Lesern der Zeitschrift "Motorwelt". Die deutschen Hersteller befinden sich im Ranking überwiegend nur im Mittelfeld. Die Asiaten hingegen räumen ganz groß ab.

Foto-Show Kundenzufriedenheit Top Ten
Foto-Show Kundenzufriedenheit Flop Ten
Grafik Alle Ergebnisse auf einen Blick

Miese Zensuren für VW
Der ganz große Sieger der zweigeteilten Umfrage heißt Subaru: Platz eins für den Allradspezialisten im Werkstattranking, Platz zwei im Markenranking, Konsequenz: Gesamtsieger. Der große Verlierer ist Renault. Auf deutscher Seite muss sich VW die schlechtesten Noten gefallen lassen.

Porsche Top, VW Flop
Im ersten Teil ging es darum, welche Marke die Autos baut, mit denen die deutschen Autofahrer am zufriedensten sind. Das Ergebnis: Porsche gewinnt zum dritten Mal in Folge vor Subaru und Jaguar. Mercedes auf Rang 22 sowie Opel auf Platz 24 verdienen sich hier kein Ruhmesblatt. Auch VW und Ford rangieren im unteren Drittel.

Aktuelle Meldungen Autogramm

Schon wieder Subaru
Im zweiten Fragenkomplex standen die Erfahrungen mit dem Werkstattservice des jeweiligen Herstellers im Mittelpunkt. Neben der Qualität der Arbeiten und den Kosten war nach der Freundlichkeit der Mitarbeiter und nach der Kompetenz in Sachen Beratung gefragt. Subaru auf Rang eins führt die japanischen Hersteller an. Böse Schlappe für VW. Die Wolfsburger rangieren als Viertletzter auf Rang 32.

Renault mit roter Laterne
Die ganz großen Verlierer der Umfrage allerdings sind die Franzosen sowie Smart. Insbesondere Renault schneidet verheerend ab: Letzter im Marken-Ranking, Vorletzter im Werkstatt-Ranking, Letzter der Gesamtstatistik. Auch Peugeot befindet sich in beiden Listen nur unter den letzten Sechs. Citroen behauptet immerhin einen Platz im Mittelfeld. Smart sollte sich über den vorletzten Platz Gedanken machen.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Amateur am Werk 
Ungeschickter Bauarbeiter löst Kettenreaktion aus

Es kommt wie es kommen muss. Zum Glück kam der Mann noch einmal glimpflich davon. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal