Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Aktuelles >

ADAC Eco-Test: Das sind die umweltfreundlichsten Autos

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Das sind die umweltfreundlichsten Autos

07.11.2007, 10:57 Uhr

Welches ist das unweltfreundlichste Auto? Diese Frage hat sich der ADAC im Eco-Test gestellt und Dutzende Automodelle auf Herz und Nieren geprüft. CO2-Ausstoß, Schadstoffemissionen und der Verbrauch spielen bei der Bewertung eine Rolle.#

Top Ten ADAC Eco-Test 2007

Kleine Änderungen, große Wirkung
Die mit optimiertem Rollwiderstand, besserer Aerodynamik, geänderter Getriebeübersetzung und teilweise mit Start-Stopp Funktion und Schaltpunktanzeige ausgestatteten neuen Modelle können gute Punktwertungen erzielen. So erreicht z. B. der neue Audi A3 1,9 TDIe in der unteren Mittelklasse mit 76 Punkten vier EcoTest-Sterne - da sind 14 Punkte mehr als der A3 1,9 TDI. Die gleiche Wertung gab es mit 72 Punkten in der selben Kategorie für den BMW.

Punkten mit Erdgas
Dass der Weg zu einer guten Wertung auch über einen alternativen Antrieb führen kann, beweist der VW Touran EcoFuel. Er erreicht mit seinem Erdgas-Antrieb 78 Punkte und vier Sterne.

Anzeige: 100 Jahre Renault Jubiläumsangebote bei Renault

Realistischere Messtechnik
Der ADAC-EcoTest stellt seit 2003 das Umweltverhalten von PKW dar. Im Gegensatz zu den Herstellerangaben misst er nicht nur den Verbrauch innerorts und außerorts, sondern simuliert zusätzlich eine Autobahnfahrt mit Volllastanteilen, ebenso eine Fahrt mit eingeschalteter Klimaanlage. Erfasst werden dabei sowohl die Emissionen des Klimagases CO2 als auch die der Schadstoffe.

Keiner mit Topwertung
Das Gesamtergebnis des ADAC EcoTests setzt sich zusammen aus der Schadstoffbewertung und aus einer fahrzeugklassenabhängigen CO2-Bewertung. Zusätzlich wird der Kraftstoffverbrauch ermittelt. Fünf Sterne vergibt der EcoTest für besonders niedrige Emissionen bei Kohlenmonoxid, Kohlenwasserstoffen, Stickoxiden, Rußpartikeln und CO2, letzteres in Abhängigkeit von der Fahrzeugklasse. In der aktuellen Messreihe erreicht kein Fahrzeug diese Bewertung.

Nachholbedarf bei Dieseln
Insgesamt hinken die Diesel beim Thema Schadstoffe den Benzinern bzw. den Hybridmodellen noch deutlich hinterher. Hier besteht noch Nachholbedarf durch wirksame NOx-Reduktion.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Straßenlaterne rettet Leben 
Junge Frau hat das Glück ihres Lebens

An einer Kreuzung stoßen zwei Autos zusammen. Ein Peugeot verliert die Kontrolle, rast auf den Bürgersteig zu. Eine Straßenlaterne rettet einer jungen Passantin das Leben. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal