Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Aktuelles >

Höhere Strafen für Drängler und Raser

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

So teuer wird Autofahren 2008  

Höhere Strafen für Drängler und Raser

06.12.2007, 11:42 Uhr | Von Stefan Schultz, Spiegel-Online

Drängler und Raser werden voraussichtlich ab Frühjahr oder Sommer 2008 stärker zur Kasse gebeten. Grund sind die geplanten Änderungen des Bußgeldkatalogs, der Straßenverkehrsordnung und des Ordnungswidrigkeitsrechts, die Bundesverkehrsminister Wolfgang Tiefensee auf den Weg gebracht hat.

Drängeln kostet 400 Euro
Drängelei soll künftig mit bis zu 400 Euro statt wie bislang mit 250 Euro geahndet werden. Wer in der Stadt 26 Kilometer pro Stunde zu schnell fährt, zahlt nach ACE-Angaben statt 60 künftig 100 Euro. Wer außerorts 51 km/h zu schnell ist, muss mit 240 Euro gleich 90 Euro mehr zahlen als bisher. Bei Überschreitung der Höchstgeschwindigkeit innerhalb geschlossener Ortschaften wird ab 31 km/h ein Fahrverbot verhängt; außerorts liegt die Grenze dafür bei 41 km/h.

  • Mehr zu den Themen:
  • Auto
Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Wahnsinn 
Cleverer Hund überwindet Gartenzaun mit Trick

Kaum zu glauben, wie der Hund es schafft zu seinen Freunden zu gelangen. Video

AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal