Sie sind hier: Home > Auto > Aktuelles >

Hickhack um die Pendlerpauschale

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Änderungen für Autofahrer  

Hickhack um die Pendlerpauschale

27.12.2007, 10:35 Uhr | AFP

Pendler können sich die alte Pendlerpauschale weiter auf ihrer Lohnsteuerkarte eintragen lassen. Das Bundesverfassungsgericht prüft derzeit, ob es rechtmäßig ist, die Kostenpauschale für die ersten 21 Kilometer steuerlich nicht mehr anzuerkennen. Stimmen die Verfassungsrichter jedoch zu, drohen Steuernachzahlungen.

  • Mehr zu den Themen:
  • Auto
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Schwertransport:  
Riesige Rotorblätter auf engen Straßen

Ein herkömmlicher Transport über die engen und kurvige Bergstraße ist ausgeschlossen. Video

AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal