Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Aktuelles >

ADAC Gelber Engel 2008: Deutsche Autohersteller hängen Japaner ab

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

ADAC Gelber Engel 2007  

C-Klasse ist Lieblingsauto der Deutschen

12.01.2008, 16:58 Uhr | dpa; T-Online, t-online.de

Mercedes C-Klasse (Foto: Mercedes)Mercedes C-Klasse (Foto: Mercedes) Die C-Klasse von Mercedes-Benz ist das „Lieblingsauto der Deutschen“. Bei Deutschlands größter Publikumswahl zum ADAC-Preis "Gelber Engel 2008" folgen der Audi A5 und der Ford Mondeo auf den Plätzen zwei und drei.

Die Verleihung des Gelben Engel 2007 gibt's hier zu sehen.

Foto-Serie Die Sieger in allen Kategorien
Foto-Serie Das sind die ADAC-Qualitätskönige

Fällt Ihnen noch was zu diesem Bericht ein? Lob, Kritik – oder wollen Sie einfach nur etwas loswerden? Sagen Sie uns Ihre Meinung! Am Textende finden Sie ein Kommentar-Feld. Einfach einen (Spitz-)Namen eintragen, Text eingeben – und absenden. Eine kleine Bitte zum Schluss: Bitte bleiben Sie fair. Vielen Dank!

BMW X3 triumphiert

Der Preis für die beste "Qualität 2008", resultierend aus den Ergebnissen der ADAC-Pannenstatistik und ADAC-Kundenzufriedenheitsstudie, ging mit dem BMW X3 erstmals an ein deutsches Auto. Die Ränge zwei und drei sicherten sich in dieser Kategorie der Audi A2 und der BMW 1er.

Foto-Show Die neue C-Klasse von Mercedes-Benz
Foto-Show Das neue C-Klasse T-Modell
Foto-Show Die Neuheiten von Mercedes-Benz

BMW zum Zweiten

Eine weitere Auszeichnung ging ebenfalls an BMW: Deren Chef Dr. Norbert Reithofer wurde für die "Persönlichkeit 2008" gepreist.

Audi setzt sich an die Spitze

Eine Wachablösung gab es auch beim Rennen um die beste "Marke 2008":  Audi, bisher zweimal Vierter und einmal Fünfter in der Gesamtbilanz der vier Quartalsergebnisse des ADAC-AutoMarxX, verwies die bisherigen Preisträger Mercedes (2007 und 2005) und BMW (2006) auf die Plätze zwei und drei.  

VW für TSI-Motor geehrt

Den Preis Innovation und Umwelt 2008 vergab die Jury bei einer Rekordbeteiligung von 44 Bewerbungen erstmals an die Volkswagen AG für den neuen 1,4l-TSI-Motor mit 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe. Mit diesem Getriebe liefert VW einen wesentlichen Beitrag zur Senkung von Verbrauch und Emissionen.

Große Resonanz

Über 300.000 Leserinnen und Leser der ADACmotorwelt hatten ihre Stimme abgegeben. Europas größter Automobilclub will mit diesem Preis Ideen, Produkte und Persönlichkeiten ehren, die hinsichtlich Qualität, Popularität, Innovationskraft und Erfolg Zeichen gesetzt haben.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Dumme Idee 
Sprung auf Hai zeugt nicht gerade von Intelligenz

Diese Aktion hätte auch gerne in die Hose gehen können. Video

Anzeige
AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal