Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Aktuelles >

Frankreich: Kampf gegen Alkohol am Steuer

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Frankreich: Kampf gegen Alkohol am Steuer

21.02.2008, 09:46 Uhr | mid, t-online.de

Die französische Regierung hat drastische Maßnahmen gegen Alkohol am Steuer beschlossen. Wer bereits einmal wegen Trunkenheit im Straßenverkehr verurteilt wurde, ist laut Auto- und Reiseclub Deutschland (ARCD) künftig verpflichtet, sein Fahrzeug mit einem Alkohol-Tester auszurüsten. Das System gibt die Zündung des Fahrzeugs nur bei bestandenem Atemtest frei. Bis September 2009 müssen auch alle Schulbusse mit der Alkohol-Sperre ausgestattet sein. Die Maßnahmen sind Teil eines Programms, mit dem Frankreich die Zahl der jährlichen Verkehrstoten auf unter 3000 senken will. Im vergangenen Jahr starben mit 1241 Personen mehr als ein Viertel aller Verkehrstoten bei Unfällen, bei denen Alkohol mit im Spiel war.

  • Mehr zu den Themen:
  • Auto
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal