Startseite
Sie sind hier: Home > Auto > Aktuelles >

Graf Dracula fährt einen Dacia Logan

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Graf Dracula fährt einen Dacia Logan

26.02.2008, 10:00 Uhr | mid, t-online.de

Dacia Logan "Graf Dracula" (Foto: Dacia)Dacia Logan "Graf Dracula" (Foto: Dacia) Mit dem Show Car "Graf Dracula" spielt Dacia mit einem Augenzwinkern auf die rumänische Herkunft des Modells an. Nach dem umfangreichen Umbau, der rund 250 Arbeitsstunden in Anspruch genommen hat, verfügt das Einzelstück unter anderem über zwei handgefertigte Miniatursärge im Kofferraum, die sich per Funkfernbedienung öffnen und schließen lassen. Sie beherbergen zwei Highend-Verstärker und rahmen einen Grabstein aus massivem Granit mit eingelassenem Sieben-Zoll-LCD-Farbmonitor ein. Der gesamte Innenraum einschließlich des Dachhimmels sind mit rot-schwarzem Alcantara ausgekleidet. 350 rote Leuchtdioden im Dachhimmel, den Sitzen und den Dachsäulen sorgen für eine spezielle Lichtstimmung im Gruftambiente. Samt Airbruch-Lackierung und weiteren Details wie Recaro-Sitzen oder dem KW-Gewindefahrwerk liegen die Gesamtkosten für den Umbau bei 45.000 Euro. Zu sehen sein wird das Show-Auto auf den verschiedenen Tuning-Messen in Deutschland.

  • Mehr zu den Themen:
  • Auto
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Brutale Methode 
Therapie mit langer Nadel nichts für schwache Nerven

Diese Behandlung ist garantiert nichts für zartbesaitete Menschen. Video

AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 


Anzeige
shopping-portal